Der Sentry-Modus des Tesla Model X hat die mutmaßlichen Diebe der Serienautos aufgespürt

Eva Fox von Eva Fox Januar 31, 2020

Sentry Mode on Tesla Model X caught out the suspected serial car thieves

Verdächtige Serienautodiebe wurden von einem Tesla Model X in Ashmore, Australien, gefasst. Seine bewegungsempfindlichen Überwachungskameras erwischten die Jugendlichen auf frischer Tat, was zu ihrer Verhaftung führte.

Gold Coast, Australien, ist unter den Bürgern des Landes als einer der kriminellsten Punkte des Landes bekannt. Gemäß numbeo.comIn den letzten 3 Jahren sind die Kriminalitätsraten in der Region erheblich gestiegen. Diese Region des Landes ist als einer der schlimmsten Hot Spots Australiens bekannt. Vor kurzem gab es ein Verbrechen, das für Diebe zum Scheitern führte.

Gemäß Der AngetriebeneDrei mutmaßliche Autodiebe im Alter von 15 und 16 Jahren betraten die offene Garage von Tesla-Besitzer Kristian Sullivan. Zuerst versuchten sie, Geld und Golfschläger zu stehlen, bevor sie den Schlüssel vom Modell X fanden (die Kosten für ein Auto in Australien betragen 170.000 USD).

Einige Minuten später verließ die Familie Sullivan das Haus und sah die Verbrecher, die die Diebe vom Tatort fliehen ließen. Aber für sie war es keine Erlösung.

Der Sentry-Modus wurde in Modell X von Anfang an aktiviert. Sobald sich die Diebe dem Auto näherten, begannen Teslas Kameras mit der Aufzeichnung, die später zu einem unbestreitbaren Beweis für ein Verbrechen wurde.

 

Tesla-Elektrofahrzeuge sind mit eingebauten Sensoren ausgestattet, darunter eine Reihe von Kameras an unauffälligen Stellen, mit denen unter anderem das Fahrzeug und seine Umgebung überwacht werden.


"Die Kameras werden immer dann aktiviert, wenn jemand nur wenige Meter vom Auto entfernt ist", sagte Sullivan gegenüber Australian Channel 7 Nachrichten. "Es soll Leute erwischen, die Türen in Ihr Auto öffnen", sagte er.

Dank des Sentry-Mods auf der ganzen Welt fängt die Polizei regelmäßig Kriminelle, die Verbrechen begehen. Tesla ist ein High-Tech-Auto, das eine Reihe von Vorteilen bietet, darunter die beispiellose Gelegenheit - den Sentry-Modus.

Es bietet Tesla-Fahrzeugen ein einzigartiges Schutzniveau und überwacht ständig die Umgebung, wenn sie unbeaufsichtigt bleiben. Wenn der Sentry-Modus aktiviert ist, wechselt er in den Standby-Zustand und verwendet die externen Kameras des Fahrzeugs, um potenzielle Bedrohungen zu erkennen. Wenn eine minimale Bedrohung erkannt wird, z. B. wenn sich jemand auf ein Auto stützt, wechselt der Sentry-Modus in den Status „Alarm“ und zeigt auf dem Touchscreen eine Meldung an, dass die Kameras aufzeichnen. Wenn beispielsweise eine schwerwiegendere Bedrohung erkannt wird und jemand das Fenster einbricht, wechselt der Sentry-Modus in den Status „Alarm“, der den Autoalarm aktiviert, die Helligkeit des zentralen Displays erhöht und Musik mit maximaler Lautstärke aus dem Auto-Audio wiedergibt System.

 Folge mir auf TwitterEva Fox 🦊

Ausgewähltes Bild: T Sportline




← Vorheriger  / Nächster →