Die bemerkenswerte endgültige Form von Tesla Gigafactory 3 wurde im Teaser-Bild angedeutet

von Claribelle Deveza November 08, 2019

Tesla-Gigafactory-3-full-plans

Teslas endgültige Pläne für Gigafactory 3 zeigen, dass Elon Musk noch nicht mit dem Bau seiner Fabrik in Shanghai fertig ist - er fängt gerade erst an. Bilder des zukünftigen Layouts von Giga 3 wurden von geteilt Ray4Tesla über Twitter. Dank seiner Informationen können Tesla-Investoren und -Enthusiasten einen Blick auf die endgültige Form von GF3 werfen.

Ray4Tesla hat zwei Bilder von Gigafactory 3 in Shanghai geteilt. Eines der Fotos zeigte das Innere der Einrichtung. Innerhalb der Innenwände von GF3 befinden sich Reihen von Robotern, die das Modell 3 bauen - zumindest bis das Modell Y kommt. Ähnliche Bilder wurden bereits gesehen, aber das andere Bild, das Ray4Tesla geteilt hat, war ziemlich selten.

Das andere Bild war eher eine Grafik, die den Gigafactory 3-Komplex darstellt, außer dass es nicht so aussah, wie es jetzt ist. Das Bild zeigte, dass es in Teslas Werk in Shanghai mehr Phasen gibt als die derzeit im Bau befindliche Batterieanlage. Wie sich herausstellt, wird die endgültige Form von Gigafactory 3 dem vollständigen Design von Tesla für die Gigafactory 1 in Nevada sehr ähnlich sein, die auf dem Weg ist, eines der größten Gebäude der Welt zu werden.

Phase 1 ist bereits abgeschlossen und voll funktionsfähig. Laut Ray4Tesla umfasst es die Einrichtungen für Stanzen, Karosseriebau, Lackieren und Generalmontage. Tesla hat bereits eine Produktionszertifizierung erhalten und wartet erst jetzt auf die Genehmigung zum Verkauf des Fahrzeugs auf dem chinesischen Markt. Ungefähr 30 Einheiten des Modells 3 wurden Ende Oktober vom Drohnenbetreiber Jason Yang entdeckt, daher hat Tesla seine Produktionszertifizierung sinnvoll eingesetzt.

Jüngste Drohnenaufnahmen des GF3-Loses haben gezeigt, dass auch Phase 2 kurz vor dem Abschluss steht. Es wird die Batterieanlage von Tesla China sein. Elon Musk hat bereits Vorgespräche mit dem CEO von CATL, einem in China ansässigen Batterielieferanten, für in China hergestellte Modell 3-Limousinen abgeschlossen. CATL könnte Tesla bis Mitte 2020 die Batterien liefern, die es in China benötigt, wenn die abschließenden Diskussionen gut verlaufen.

Tesla hat über die nächsten Phasen von Gigafactory 3 nachgedacht, weshalb sie so interessant sind. Tesla-Enthusiasten spekulierten jedoch, dass Elon Musks Pläne für die nächsten GF3-Phasen etwas mit seinem Traum von einer vollautomatisierten Fabrik zu tun haben könnten.

Moschus Traum von einem hyperautomatisierte Autofabrik wurde geteilt, als Tesla mit der Arbeit an Modell 3 begann. Leider wurde seine Vision nicht verwirklicht und er musste in der Fremont-Fabrik zu einem von Menschen / Robotern betriebenen Setup wechseln, was in dem unorthodoxen, aber effizienten GA4 gipfelte. Es scheint jedoch nicht, dass Elon seinen Traum von Maschinen, die Maschinen bauen, vergessen hat, und er versucht möglicherweise, eine solche Anlage bei Giga 3 zu bauen.

Zur Zeit, Tesla China wartet auf die endgültige Herstellungslizenz, die es dem Unternehmen vermutlich ermöglichen wird, Modelle 3 in China zu vertreiben, sagte die Vorsitzende Robyn Denholm. Die Mitarbeiter von Gigafactory 3 beschäftigen sich derzeit mit der Testproduktion von Modell 3.

Ein weiterer Tweet von Ray4Tesla hat möglicherweise ergeben, dass der Elektroautohersteller bereits über 500 Einheiten des Modells 3 produziert hat oder dies plant. Er teilte ein Bild eines in China hergestellten Modells 3 mit einer Fahrgestellnummer, die 553 endete.

Die letzten Nummern der VIN deuten darauf hin, dass bereits über 500 Einheiten bei GF3 hergestellt oder zumindest bei chinesischen Regulierungsbehörden registriert wurden. Ein weiterer Tesla-Enthusiast, JPR007, versuchte, weitere Informationen über die VIN des Model 3 auszugraben, führte aber zu vagen Antworten.

Er fand die VIN des Model 3 in einem Decoder. Sein Hersteller wurde nicht gelistet, nur das Modelljahr 2020, und wo es hergestellt wurde, China. Außerdem sei die sequenzielle Nummer des Model 3 000553, was die Theorie untermauern, dass Tesla möglicherweise bereits mindestens 553 Fahrzeuge in der Anlage in Shanghai produziert habe.

Tesla Globals VP Grace Grace Tao erklärte, dass GF3 produzieren würde 3.000 Einheiten pro Woche sobald die Fabrik ihre endgültige Zertifizierung erhält und mit voller Kapazität läuft. Die Fabrik in Shanghai hat erst vor etwa einem Monat oder weniger die Genehmigung erhalten, mit der Probeproduktion zu beginnen. Wenn es seither bereits 553 Fahrzeuge produziert hat, scheint Taos 3.000-A-Wochen-Ziel nicht allzu weit hergeholt.




← Vorheriger  / Nächster →