Tesla Legendär Investor Ron Baron glaubt, dass "es gibt 10 mal mehr zu gehen" auf Wachstum Für Tesla

von Eva Fox Juni 09, 2020

Tesla Legendary Investor Ron Baron Believes "there's 10 times more to go" on growth  For Tesla

Ausgewähltes Bild:Cnbc

Ron Baron, Baron Capital, hat ein wachsendes Portfolio namens Baron Opportunity Fund, und Tesla (TSLA) gehört zu den Top 10 Beteiligungen. Der milliardenschwere Investor glaubt, dass Elon Musks Tesla und SpaceX weiter wachsen werden.

"Ich habe Ihnen vor langer Zeit gesagt, dass ich dachte, wir würden 20 Mal unser Geld in Tesla verdienen", erklärte Baron weiter. "Bisher haben wir viermal gemacht. Ich denke jetzt, dass wir in den nächsten fünf Jahren wieder doppelt oder dreifach und in den nächsten fünf Jahren wieder verdoppeln oder verdreifachen werden."

Er glaubt, dass es "zehnmal mehr zu gehen" mit Tesla. Er sagte auch, dass SpaceX, ein privat geführtes Unternehmen, in den nächsten 10 Jahren 20 Mal wachsen wird. Zuvor hatte er ein ähnliches Wachstum für Tesla vorhergesagt.

Barons Investmentfirma hält 1,6 Millionen Tesla-Aktien zu einem durchschnittlichen Preis von jeweils 219,02 US-Dollar, wie aus Baron Capital-Daten hervorgeht. Er sagte, er wolle seinen Tesla-Anteil, der derzeit auf 1,5 Milliarden Dollar geschätzt wird, zum Abschluss am Montag erhöhen. Der Baron sagte, er würde gerne mehr Geld bekommen, um zusätzliche Aktien von Tesla zu kaufen.

Als langfristiger Investor macht sich Baron keine Sorgen über die Nachricht, da sein Unternehmen eigene Forschungen durchführt. Sie haben 36 Investmentprofis und 170 Mitarbeiter.

Baron sagt, dass sich die Aktienkurse in der Regel etwa alle 10 Jahre verdoppeln. Sein Unternehmen investiere in senkund, nicht in Aktien. Er sagt, dass er keine Rohstoffe und Materialien mag, er will nur in wachsende Unternehmen investieren - Unternehmen, die viel schneller wachsen können als die Wirtschaft, Unternehmen, wo sie Menschen mögen, Unternehmen, die einen Wettbewerbsvorteil haben, der andere daran hindert, dasselbe zu tun. Bei solchen Unternehmen bleibt Baron Capital langfristig hängen.

Investor bewundert die Tatsache, dass Elon Musk alle seine Projekte ohne Werbung gebaut, während seine Rivalen Millionen von Dollar dafür ausgeben.

Im Februar teilte Baron auch mit, dass er nicht beabsichtige, die Unternehmensanteile jetzt zu verkaufen. Er sagte, dass ein paar Kollegen auf ihn zukamen mit einem Vorschlag, einige TSLA jetzt zu verkaufen, aber Baron antwortete ihnen: "Ich sagte, tun Sie, was Sie wollen, aber Ihre Kunden werden zurückblicken, und Sie werden nie in der Lage sein, die Aktie wieder zu kaufen. Das ist der Grund, warum die Leute uns bezahlen. Wir werden das Zehnfache unseres Geldes von hier aus verdienen."




← Vorheriger  / Nächster →