Tesla

Tesla Charging Tech könnte im geplanten 1000-Meilen-Dreirad-BEV von Aptera verwendet werden

Tesla Charging Tech Could be Used in Start-up Aptera’s Planned 1000-Mile Tri-Wheeled BEV

Aptera Motors ist ein amerikanisches Start-up-Unternehmen mit Sitz in San Diego, Kalifornien, das für die Herstellung von Hochleistungs-Straßenfahrzeugen gegründet wurde. Das Unternehmen hat kürzlich einen Prototyp seines ersten Fahrzeugs vorgestellt, möglicherweise unter Verwendung der Ladetechnologie von Tesla.

Das erste Produkt des Unternehmens ist ein batteriebetriebenes Elektrofahrzeug (BEV) mit einem Verbrauch von knapp 100 Wh pro Meile und einer geschätzten EPA-Testzyklusreichweite von 1.000 Meilen. Laut Aptera können Solarmodule eine Reichweite von bis zu 40 Meilen pro Tag erreichen .

Somit wird der Aptera als der weltweit erste "Never Charge" EV beworben. Diese Behauptung könnte zwar möglich sein, es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass dies nur möglich ist, wenn der Eigentümer in einer ausreichend sonnigen Region lebt und nur kurze Strecken zurücklegt. In jedem anderen Fall muss das Auto noch aus dem Netz geladen werden. Und dafür hat das Unternehmen möglicherweise die Ladetechnologie von Tesla verwendet.

Nach dem Ansehen des von der Firma präsentierten Videos InsideEVs bemerkte, dass im Fahrzeug ein Anschluss installiert ist, der optisch wie der Ladeanschluss von Tesla aussieht.


Aptera


Tesla Model S.

Derzeit steht das Supercharger-Netzwerk von Tesla nur Tesla-Besitzern zur Verfügung. Vor diesem Hintergrund hat Grace Tao, Vizepräsidentin von Tesla China, kürzlich darauf hingewiesen, dass das Netzwerk in Zukunft für andere Elektrofahrzeuge offen sein könnte.

Bis heute hat Aptera keine Serienproduktion, daher muss das Unternehmen sein Produkt noch in großem Maßstab auf den Markt bringen. Wenn dies gelingt, würden wir sie sogar noch in ein paar Jahren sehen. In diesem Sinne ist es möglich, dass Tesla und Aptera einen Deal haben. Für ein Start-up wäre dies sehr sinnvoll und ein großer Vorteil. Dies würde auch Teslas Politik und ihren Zukunftsplänen nicht widersprechen. Derzeit gibt es jedoch keine anderen Daten, die dies bestätigen oder ablehnen könnten.

 

© 2020, Eva Fox. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir bedanken uns für Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen


About the Author

Eva Fox

Eva Fox

Eva Fox joined Tesmanian in 2019 to cover breaking news as an automotive journalist. The main topics that she covers are clean energy and electric vehicles. As a journalist, Eva is specialized in Tesla and topics related to the work and development of the company.

Follow me on X

Weiterlesen

Excitement builds up in South Texas as SpaceX continues to prepare Starship SN8 for a debut flight
SpaceX thrice flown Falcon 9 successfully launches Dragon carrying NASA cargo to the Space Station

Tesla Accessories