Ark Invests Cathie Wood ist sicher, dass Teslas grobe Woche nur ein "Blip" auf dem Weg zu 3.000 Tsla ist

Eva Fox von Eva Fox November 12, 2021

ARK Invest's Cathie Wood Is Sure Tesla's Rough Week Just a 'Blip' on Way to $3,000 TSLA

Foto: Fortune.

Cathie Wood ist sicher, dass Tesla(Nasdaq: TSLA.) Raue Woche ist nur ein "Blip" auf dem Weg zu 3.000 Dollar. Der Leiter des Ark-Investment-Managements glaubt an und versteht das EV-Unternehmen mehr als viele andere Anleger.

Der Aktienkurs von Tesla war in dieser Woche volatil und fiel um 14% nach CEO ELON MOUSK eine Umfrage auf Twitter. Er fragte, ob er 10% seiner Beteiligung an der Gesellschaft verkaufen sollte, die von fast 60% der Wähler unterstützt wurde. Dies hatte einen vorübergehenden negativen Einfluss auf den Preis, aber nach ein paar Tagen begann sich der Preis zu erholen.

"Natürlich wandten sich die Momentum-Spieler den Schwanz, sobald der Bestand auf diese Nachrichten reagierte und ihm nach unten folgte:" Wood erzählte Bloomberg In einem Interview aus dem 2021-Investitionsforum der Dynasty-Finanzpartner. "Für uns haben wir Gewinne auf dem Weg nach oben und erhalten viel Kritik dafür, und für uns ist dies nichts als ein Blip."

Trotz des Verkaufs von TESLA-Aktien aus der ARK Innovation ETF letzte Woche macht die Tesla-Allokation von Wood immer noch fast 10% des 21-Milliarden US-Dollar aus.

Holz kommentierte auch, dass Moschus eine Twitter-Umfrage über den Verkauf von 10% seiner Aktien durchgeführt hatte und sagte, dass er dazu gezwungen hätte, dies verpflichtet zu sein. Der Leiter des Unternehmens ist äußerst vorsichtig auf seinen Anteil an Tesla und nutzte den Verkauf der Aktien niemals, um Geld zu verdienen. "Er war auf der Rekord, wie gesagt," ich war der erste in und ich werde das letzte sein ", sagte sie. "Und doch hat er eine enorme Steuerrechnung mit Aktienoptionen. Ich bin sicher, dass er nicht mehr von seinem Lager als Sicherheiten für Kredite nutzen wollte, also denke ich, dass das sinnvoll ist. "

Als Aktionär sollte Moschus nicht unter Druck sein, sagte Holz. "Ich möchte nicht, dass er als Aktionär unter Druck steht, ich möchte, dass er fühlt, dass er sicher ist und in guter Form ist, damit er den Job erledigen kann", sagte sie von Moschus.

© 2021, Eva Fox | Tesmanier. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir schätzen Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in dem Kommentarabschnitt unten.

Haftungsausschluss --

Dieser Artikel ist nur zu Informationszwecken. Sie sollten keine solchen Informationen oder anderen Materialien als Investitions-, finanzieller oder sonstiger Rat einstellen. In diesem Artikel enthalten nichts, das von EVA FOX, Tesmanian oder einem Drittanbieter von Eva Fox, Tesmanian oder einem Drittanbieter von Eva Fox, Tesmanian oder einem Drittanbieter angeboten wird, um Wertpapiere oder andere Finanzinstrumente in diesem oder in anderen Gerichtsbarkeiten zu kaufen oder zu verkaufen, in denen eine solche Anforderung oder Angebote angeboten wird wäre unter den Wertpapiergesetzen einer solchen Gerichtsbarkeit rechtswidrig.

Eva Fox hält Zero-Aktien von Tesla, Inc. und derzeit (zum Zeitpunkt des Veröffentlichungen dieses Artikels) hält Null-Optionen oder Wertpapiere in Tesla Inc. und / oder seiner verbundenen Unternehmen.




← Vorheriger  / Nächster →