Elon Musk: Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass Giga Berlin die umweltfreundlichste Fabrik der Welt sein wird

von Eva Fox September 03, 2020

Elon Musk: I'm pretty confident, Giga Berlin will be the most environmental-friendly factory in the world

Ausgewähltes Bild:@tobilindh/ Twitter

Elon Musk, CEO von Tesla, ist jetzt zu Besuch in Deutschland. Während der Reise traf er mehrere Politiker, diskutierte eine Reihe wichtiger Themen und besuchte die Giga Berlin.

Am 3. September besuchte Musk zum ersten Mal die Baustelle von Teslas Werk in Grünheide bei Berlin. Er kam um 12:30 Uhr in einem schwarzen Model X an, wo die Medien- und Filmteams bereits auf ihn warteten. Anscheinend ist er sehr zufrieden mit dem Baufortschritt, der sich in einem begeisterten Gruß äußerte: "Deutschland roks! Yeah!"

Musk dankte allen für die harten Bauarbeiten und für die Begrüßung des in Kalifornien ansässigen Unternehmens in Deutschland durch das Land. "Wir schätzen die Unterstützung sehr", sagte er.

Er wies auf das schnelle Bautempo hin: "Sie können sehen, wie schnell die Arbeit geht", sagte Musk. Dies ist dank der Verwendung hochwertiger Fertighäuser möglich.

Darüber hinaus sagte Musk, dass Tesla nach Abschluss des Baus der Fabrik eine große Party zu diesem Anlass veranstalten will und alle Stadtteile eingeladen werden:

"Wir werden eine große Party veranstalten, um die Eröffnung zu feiern, und die ganze Nachbarschaft ist eingeladen."

Musk wiederholte auch, dass Giga Berlin sich von anderen Fabriken der Welt unterscheiden und das umweltfreundlichste sein wird.

"Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass [Giga Berlin] die umweltfreundlichste Fabrik der Welt sein wird."

Tesla versucht, durch Maßnahmen zur Wassereinsparung in der Anlage und zur Erforschung anderer Lösungen ausreichend Trinkwasser bereitzustellen. Wichtig ist, dass Wasserprobleme lösbar sind und Brandenburg im Vergleich zu Kalifornien keine Trockenregion ist.

Tesla hat bereits angekündigt, die natürliche Umwelt in der Nähe des Werks und im gesamten Bundesland Brandenburg zu verbessern.

"Wir setzen uns für die Verbesserung der natürlichen Umwelt in der Nähe der Fabrik und im weiteren Bundesland Brandenburg ein. Wir wollen eine Fläche, die dreimal so groß ist wie die Fabrikfläche, neu bepflanzen, wobei gemischte Bäume in ihrem Lebensraum beheimatet sind und das Potenzial besteht, ein alter Wald zu werden Zusammenarbeit mit Umwelt- und anderen Expertengruppen für das bestmögliche Ergebnis. "

Darüber hinaus sollte die Giga Berlin mit einem Solardach ausgestattet werden. In Kombination mit der Nutzung von Ökostrom soll diese Maßnahme dem deutschen Staat helfen und in der Tat die vielleicht umweltfreundlichste Fabrik der Welt schaffen

© 2020, Eva Fox. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir bedanken uns für Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen





← Vorheriger  / Nächster →