JP Morgan: Eledeum ist bessere Investition als Bitcoin

Eva Fox von Eva Fox November 07, 2021

JP Morgan: Ethereum Is Better Investment than Bitcoin

JP Morgan, Americas größte Investmentbank, sagte etheeum die bevorzugte Investitionsoption, wodurch die Überschätzung der ETH im Vergleich zu BTC argumentiert wird.

Der Marktstrategist der JP Morgans Nikolaos Panigirtzoglou bot eine neue Analyse in einem kürzlich erfolgten Bericht an. Er argumentierte, dass Crypto-Anleger anstelle von Bitcoin als Bitcoin stattfinden sollten Die steigenden Zinssätze könnten ein Problem für Bitcoin darstellen, so wie sie traditionell für Gold tun.

Bitcoin hat in einer Welt der ultra-niedrigen Zinssätze gebogen und massive Anwältekäufe, die mit Bargeld und Anliegen über die Überhitzung überflutete Märkte überflutete und beunruhigte. Viele sehen Bitcoin als "digitales Gold" und eine Hecke gegen Inflation. Aber die Zentralbanken auf der ganzen Welt reduzieren ihre Unterstützung für Volkswirtschaften, um die starke Inflation zu kühlen. Das bedeutet Zinssätze und Anleihenerträge, um steigen zu steigen, je nach Geschäftseingeweihter.

Als Panigirtzoglou argumentierte, könnte das steigende Interesse Bitcoin langfristig in den Augen der Anleger verlieren. Dies kommt, nachdem die Federal Reserve angekündigt hat, dass er in diesem Monat sein Anleiheneinkaufsprogramm ergründen würde. Daher wurde der Anstieg des Preises von Bitcoin weitgehend von der institutionellen Reichweite von Geldern aus Gold angetrieben. Als Reaktion auf die Covid-Pandemie- und Geschäftseinschränkungen suchten Unternehmen Hilfe bei der steigenden Inflation. Wie Mark Mobius vor einigen Tagen bemerkt, hat sich das Angebot in US-Dollar bereits um 30% erhöht.

So spielte Bitcoin eine entscheidende Rolle und begann sogar das monetäre Gut zu ersetzen. Der Panigirtzoglou kam jedoch zu dem Schluss, dass die jüngsten Fed-News Bitcoin verursachen könnten, um den größten Teil seines Wertvorschlags zu verlieren.

© 2021, Eva Fox | Tesmanier. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir schätzen Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in dem Kommentarabschnitt unten.

Artikel von @smokeyshorts bearbeitet, können Sie ihm auf Twitter folgen





← Vorheriger  / Nächster →