Tesla Fremont Reopening erhält Unterstützung vom US-Präsidenten: 'CA sollte Tesla & Elon Musk das Werk öffnen lassen, JETZT.'

von Eva Fox Mai 12, 2020

Tesla Fremont Reopening Gets Support From The US President: ‘CA Should Let Tesla & Elon Musk Open The Plant, NOW.’

Seit einigen Tagen beobachtet die ganze Welt die Konfrontation des erfolgreichsten Elektroautoherstellers der Welt mit Alameda County, wo sich die Tesla-Fabrik befindet. US-Präsident Donald Trump schaltete sich in die Situation ein und sprach sich dafür aus, dass Kalifornien Tesla erlauben sollte, jetzt seine Arbeit aufzunehmen.

Alameda County verbot dem Autobauer entgegen einer Aussage des kalifornischen Gouverneurs Gavin Newsom die Wiedereröffnung. Alameda County, auf der Grundlage der Ergebnisse eines nicht ausgewählten vorläufigen Gesundheitsbeauftragten, verbot die Eröffnung einer Tesla-Fabrik, im Gegensatz zum Gouverneur, dem Präsidenten und den verfassungsmäßigen Freiheiten. Dies führte dazu, dass der Autohersteller gezwungen wurde, Alameda County zu verklagen.

Journalisten und einige Politiker begannen den Kampf gegen Tesla und seinen CEO Elon Musk und veröffentlichten falsche Informationen, dass das Unternehmen bereit sei, das Leben seiner Mitarbeiter zu bezahlen, um Geld zu verdienen. Keiner von ihnen hat jedoch jemals die Tatsache verurteilt, dass alle Automobilhersteller in den USA ihre Fabriken bereits wiedereröffnet und ihre Arbeit aufgenommen haben.

Die Wahrheit ist, dass Tesla nicht das Gesetz gebrochen, aber folgte den Empfehlungen des Gouverneurs von Kalifornien. Der Autobauer ist der letzte große Automobilhersteller in Kalifornien und der größte Arbeitgeber im Us-Bundesstaat mit mehr als 10.000 Mitarbeitern in seinem Werk in Fremont und 20.000 im Bundesstaat. Darüber hinaus bringt das Unternehmen enorme Einnahmen in milliardenhöhe. Allein 2019 und allein für den Export brachte Tesla mehr als 7 Milliarden US-Dollar Umsatz.

 

Der Autohersteller ist das einzige Unternehmen in den USA, das Erfahrung mit der Arbeit in seiner Fabrik während der Coronavirus-Epidemie hat. Darüber hinaus hat Tesla eine umfangreicher Plan wie die Sicherheit ihrer Mitarbeiter gewährleistet werden soll. Das sind Aktionen, die eine verantwortungsvolle Haltung gegenüber der Absicht des Autobauers zeigen, das Werk wieder zu eröffnen.

All dies ist eine hervorragende Grundlage, um die Eröffnung der Tesla-Fabrik in Fremont als logisch und gerechtfertigt zu betrachten. In dieser Hinsicht war sogar der US-Präsident gezwungen, einzugreifen. Heute wandte er sich über Twitter an den Bundesstaat Kalifornien und forderte, dass Tesla seine Fabrik jetzt eröffnen dürfe.

Tesla ist der erfolgreichste Elektroautohersteller der Welt, und die Tatsache, dass es der einzige Autohersteller in den USA ist, der nicht wieder öffnen darf, sagt viel aus. Tesla ist eine ernste Bedrohung für alle ICE-Autohersteller, sein Ziel ist es, den Übergang der Welt von fossilen Zustrom zu erneuerbaren zu beschleunigen. Deshalb wird sie wieder zum Opfer.

Bild: Kevin Lamarque/Reuters




← Vorheriger  / Nächster →