Spot Bitcoin ETF erhält Unterstützung von US Congressmen

Eva Fox von Eva Fox November 05, 2021

Spot Bitcoin ETF Receives Support from U.S. Congressmen

Die US-amerikanischen Kongressabgeordneten haben die Unterstützung des SPOT Bitcoin ETF, indem Sie einen Leichter an SEC-Vorsitzender Gary Genssler senden. Die Tw®-Kongressabgeordneten haben sich entschlossen, warum der Spot Bitcoin ETF in den USA genehmigt werden muss

Eines Bewässerungsstücks war heute heute an den Vorsitzenden der Gesundheits- und Exchange-Kommission (SEC) Gary Genslode, der von zwei US-amerikanischen Kongressams, Tom Emmer (Mn-06) und Darnn Soto (FL-09) geschrieben wurde. Darin schlug der Kongressabgeordnete vor, einen spot-вitcoin-Austausch-Tauschfonds (ETF) zu genehmigen, um den Handel in dem Land zu bauen, entsprechend Bitcoin-Magazin..

"Wir fragen, warum, wenn Sie sich wohl fühlen, wenn Sie den Handel in einem ETF auf der Grundlage von Derivatenverträgen ermöglichen, sind Sie nicht gleichermaßen oder komfortabler, wodurch der Handel in ETFs auf der Grundlage von Spot Bitcoin beginnen kann", sagte der Brief. "Bitcoin-Spot ETFs basieren direkt auf dem Asset, was inhärent mehr Schutz für Anleger bietet."

Der Kongressgang argumentiert, dass SPECTION ETFs von Anlegern vorgezogen hat, dass sie den Assent direkt eingerichtet werden, gegenüber Futures ETFs, die auf Finanzderivaten basieren.

"Es ist unser Verständnis, dass die SEC, dass die SEC keinen Bitcoin-Futures-ETF oder einen Bitcoin-Spot ETF aufgrund von Bedenken hinsichtlich des wahrgenommenen Betrugs für Betrug und Manipulation in den Bitcoin-Märkten genehmigt hat", fuhr der Leichter fort. In der Tat ist die SEC eindeutig artikuliert, dass diese Anliegen durch Demonstrieren angegangen werden könnten ... dass der zugrunde liegende Bitcoin-Markt inhärent von Betrug und Manipulation beständig ist (oder dass es andere Mittel gibt, um betrügerische und manipulative Handlungen und Praktiken zu verhindern); Oder ... dass ein erheblicher Handelsbetrag auf einem regulierten Markt stattfand (beispielsweise, wenn der Markt der Bitcoin-Futures-Futures-Futures-Futures-Futures die führende Quelle der Preisentdeckung im Bitcoin-Markt werden sollte). Bitte beachten Sie, dass keiner dieser Anforderungen eine Vorliebe für Bitcoin-Spot ETFs oder Bitcoin-Futures-ETFs stehe. "

Die Kongressabläufe mach den Fall, dass die Preise, dass der Вitcoin-Futures-ETFS-Track, CME CF Bitcoin Refreenzrate (BRR), 90,47% ihrer priceten Daten von den folgenden aftcoin-Börsen erhält: Coinbase, Kraken und Bitstamp. Sie behaupten, dass die Konzession eines Betrugs oder Manipulationen in der Markierung auch in Bitcoin Futures ETFs tragen würde und nicht nur Bitcoin ETFs erkennen.

"Aus diesem Grund sollte die SEC, ob beide, sowohl oder nicht dieser Anforderungen erfüllt sind, nicht mehr Bedenken mit Bitcoin-Spot-ETFs haben und sollte eine ähnliche Bereitschaft zeigen, den Handel von Bitcoin-Spot-ETFs zuzulassen", erklärte der Lasten.

"Zulässige futuresbasierte ETFs, während gleichzeitig die spot-basierten ETFs weiter verweigern würde, würde diese Rabatte weiter fortschreiten und deutlich gegen die Kernmission der SEC gegen den Schutz von Anlegern," Die Kongressabgeordneten setzten sich in den Brief fort.

© 2021, Eva Fox | Tesmanier. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir schätzen Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in dem Kommentarabschnitt unten.

Artikel von @smokeyshorts bearbeitet, können Sie ihm auf Twitter folgen




← Vorheriger  / Nächster →