Tesla Cybertruck Gigafactory Kampf Geht Weiter Als Tulsa & Travis County Convene, Um Ihre Nächste Bewegung Zu Diskutieren

von Ma. Claribelle Deveza Juli 01, 2020

tesla-cybertruck-Tulsa

Empfohlene Image-Credit: @teslacybertruck/Instagram

Die Lage von Teslas Cybertruck und Model Y Gigafactory-oder Terafactory-wird entweder Tulsa, Oklahoma, oder Travis County, Texas sein. Die endgültige Entscheidung kann in den Händen der Staaten liegen.

Tulsa's Liebe für Tesla

"Wir wollen wirklich, dass Tesla schlecht ist", sagte Mike Neal, Präsident der Tulsa Regional Chamber, und CEO. "Wir wollen sie wirklich, wirklich wollen und werden alles tun, um sie hier zu locken", sagte er.Tulsa Welt "Let' s Talk" Virtual Town Hall

Der Kammervorsitzende Roger Ramseyer-der Vizepräsident und Tulsa-Marktführer für Cox-Kommunikation-und der Senior Vice President of Economic Development der Kammer, William Murphy, erschienen in der "Let' s Talk" -Podiumsdiskussion mit Neal. Wayne Greene vonTulsa Weltfungierte als Moderator für das Panel.

Neben Neal brachte Murphy seineUnterstützung für Tesla in Tulsaals auch. Er teilte die Gründe, Tulsa war der perfekte Ort für Teslas nächsten Gigafactory oder Terafactory.

" Was Tulsa für dieses Projekt wettbewerbsfähig macht, ist vergleichbar mit dem, was wir in vielen Fertigungsprojekten sehen. Wir haben in erster Linie eine tolle zentrale Lage, die es Unternehmen, besonders großen Original-Equipment-Herstellern wie Tesla, ermöglicht, den gesamten kontinentalen Vereinigten Staaten zu dienen ", erklärte Murphy.

Weiter ging er weiter: " Wieder haben wir in Oklahoma wirklich einen tollen Job gemacht, ein sehr pro-geschäftliches Umfeld zu schaffen. Sie koppeln, dass mit der Verfügbarkeit von großen Trakts von Land, demonstrierte Erfolg bei wirtschaftlichen Entwicklungsprojekten und ich denke, Tulsa ist gut geeignet, um sehr wettbewerbsfähig mit diesem Projekt zu sein. "

Travis County Gedanken Zu Tesla

In Texas hörten die Kommissare des Landkreises Travis öffentliche Zeugenaussagen über das Entwicklunganreiz-Paket, das Tesla zum zweiten Mal für seinen Cybertruck und die Model Y Factory erhalten konnte. Nach derAustin Monitor,DieAnreiz-Paket Travis Countybot Tesla einen Rabatt von 80% auf Immobiliensteuern für die ersten zehn Jahre seines Aufenthalts und einen Rabatt von 65% für die folgenden zehn Jahre an.

In der vergangenen Woche schienen öffentliche Zeugenaussagen gemischt zu sein. Während Tesla von der Gemeinde eine starke Unterstützung erhielt, gab es auch ein paar Leute, die zögerten, einen Deal mit dem EV-Automaten zu machen. Zum Beispiel waren einige Anwohner und Arbeitskreise besorgt über das Arbeitsumfeld, das Tesla für seine Mitarbeiter zur Verfügung stellen würde.

In der jüngsten öffentlichen Versammlung sprachen sich mehr Bewohner aus, die Teslas Einzug in den Staat unterstützten. " Wir wären verrückt, wenn wir diese Gelegenheit nicht nutzen würden. Wir können nicht zulassen, dass Tulsa dieses eine gewinnen kann ", sagte Lokalresidenz Deborah Morgan.

Einige Anwohner waren jedoch noch zögerlich, Tesla zu begrüßen und wollten mehr Informationen über diemittlere qualifizierte Arbeitsplätzeder EV Autohersteller pitched. " Es muss Klarheit herrschen. Was sind die Jobs, wie viel werden sie zahlen, was ist der Karriereweg? ", fragte Rick Levy, Präsident der Texas AFL-IO-Gewerkschaft.

Tesla hat es geschafft, die Liste der Staaten, die sein Cybertruck und das Model Y Gigafactory sein Zuhause zu sein, einzugrenzen. Der EV-Autohersteller machte vor rund einer Woche sowohl Texas als auch Oklahoma seinen Platz. Nun, der Ball ist in Tulsa und Travis County Hände.




← Vorheriger  / Nächster →