Tesla Giga Berlin steigert die Baugeschwindigkeit mit Nachtschicht

Eva Fox von Eva Fox Mai 13, 2020

Tesla Giga Berlin Is Ramping Up Construction Speed With Night Shift

Ausgewähltes Bild: Tobias Lindh / Twitter

Trotz der mit Covid-19 verbundenen Krise will Tesla seine Pläne zur Errichtung der ersten Fabrik in Europa vorantreiben. Nach Angaben der brandenburgischen Regierung ist das Unternehmen reichte eine dritte Anmeldung ein zur frühzeitigen Genehmigung von Maßnahmen zur Vorbereitung des Baus.

Dies bedeutet, dass der Autohersteller bald mit den Bauarbeiten beginnen kann. Teslas Absichten werden durch Maßnahmen verstärkt. Vor kurzem hat das Unternehmen kündigte eine Rekrutierung an für einige Positionen, die sich auf die Planung und den Bau in der Giga Berlin beziehen. Alles deutet darauf hin, dass Tesla Giga Berlin in die aktive Bauphase eintritt und die Anlage trotz allem pünktlich gebaut wird.

Heute einer der Enthusiasten Tobias Lindh/ Twitter schrieb, dass die Aktivität um 20:30 Uhr auf der Website des Autoherstellers bemerkt wurde. Dies bedeutete nur eines: Die Arbeiten am Standort der zukünftigen Giga Berlin wurden in zwei Schichten durchgeführt. Derzeit ist unklar, ob es sich um eine ständige Innovation handelt oder ob diese Aktivität nur zur Ausführung bestimmter Arbeiten benötigt wird.

Trotzdem wird der Standort mit von Generatoren betriebenen Lampen beleuchtet, wodurch genauer untersucht werden kann, was dort passiert.

Ein Rammgerät, ein Gerät, mit dem Pfähle in den Boden gerammt werden, um Fundamente für Gebäude oder andere Strukturen zu erhalten, wurde heute auf dem Gelände entdeckt. Tesla hat kürzlich einen neuen Bauplan für die Fabrik beantragt. Höchstwahrscheinlich enthält der neue Plan einen neuen Ansatz für den Bau. Der frühere Plan sah nicht vor, dass Pfähle gerammt werden müssen.

Einer von Tesla-Enthusiasten Morten Grove - Tesla-Schiffsverfolger schlug vor, dass Pfähle benötigt werden, um Stanzgeräte für die Montage von aufzunehmen Modell Y., die eine substanzielle Grundlage braucht.

Wie wir wissen, versucht der Autohersteller, anstelle einer Reihe von Stanzteilen auf Aluminiumguss umzusteigen. Mit dem Modell Y wechselte Tesla von 70 auf 4 Teile und plant dann, mit einer Gewichtsreduzierung, einer Verbesserung des MBH, einer Kostensenkung und einem deutlichen Rückgang der Investitionsausgaben für alle Roboter, die früher 70 Teile zusammenbauten, auf 1 zu wechseln .

Zu diesem Zweck entwickelt das Unternehmen eine gigantische neue Gießmaschine, mit der die meisten Produkte hergestellt werden können Modell Y. Rahmen in einem Stück. Soweit bekannt, wiegt diese Maschine 6.000 Tonnen, was ein unglaublich großes Gewicht ist. Vielleicht dienen die Pfähle, die jetzt in den Boden gerammt werden können, als Stütze für das Gebäude, in dem sich diese Maschine befindet.

Quelle: Tesla-Patent

Giga Shanghai beeindruckte die ganze Welt mit der Geschwindigkeit, mit der die Anlage gebaut und in Betrieb genommen wurde. Die Baugeschwindigkeit von Giga Berlin war sehr zweifelhaft, da jeder den bürokratischen Apparat Deutschlands kennt. Die Fakten deuten jedoch auf etwas anderes hin. Tobias hat den Fortschritt des Projekts Giga Berlin und Giga Shanghai verglichen, was zeigt, dass die europäische Tesla-Fabrik irgendwann schneller baut als die chinesische.

Giga Berlin wird für die Produktion des Modells Y über fortschrittliche Technologie verfügen, einschließlich der weltweit besten Lackiererei. Der Produktionsstart ist für 2021 geplant.




← Vorheriger  / Nächster →