Die indische Regierung unterstützt eine neue Tesla-Gigafabrik für das lokale Fertigungs- und Forschungs- und Entwicklungszentrum

von Eva Fox Oktober 06, 2020

India Government Supports a New Tesla Gigafactory for Local Manufacturing & R&D Center

Ausgewähltes Bild:@narendramodi/ Twitter

In den letzten Wochen war Teslas mögliche Ankunft in Indien ein besonders heißes Thema. Und jetzt bietet die Regierung des Landes Tesla umfassende Unterstützung bei der Entwicklung auf dem lokalen Markt und beim potenziellen Bau einer Produktionseinheit.

Am 21. September wurde bekannt, dass Tesla mit der Industrieabteilung der Regierung des Bundesstaates Karnataka Gespräche führt, um in Bangalore ein Forschungs- und Entwicklungszentrum einzurichten, um das Potenzial des indischen Technologiekapitals auszuschöpfen.

"Der erste Vorschlag betrifft ein Forschungs- und Entwicklungszentrum, und wir haben bereits mindestens zwei Diskussionsrunden geführt", sagte ein Beamter der Abteilung und bat darum, nicht genannt zu werden. Er sagte auch, dass sich Teslas Leiter für Indien und der staatliche Industriekommissar von Karnataka treffen später in diesem Monat wieder.

Gaurav Gupta, Hauptsekretär der Handels- und Industrieabteilung von Karnataka, bot staatliche Unterstützung für die Einrichtung des Forschungs- und Entwicklungszentrums von Tesla sowie einer Produktionseinheit an, obwohl er nicht näher erläuterte, was dies bedeuten könnte.

"Wir haben ihnen (Tesla) alle Unterstützung angeboten, um ein Forschungs- und Entwicklungszentrum sowie die Produktionseinheit einzurichten."

Er betonte auch, dass Bangalore ein günstiges Ökosystem für Elektrofahrzeuge habe. "Bengaluru hat ein günstiges Ökosystem für Elektrofahrzeuge und Tesla kann dies nutzen", berichtete Die Wirtschaftszeiten.

Die Gespräche waren vorläufig und „es wird ein langwieriger Prozess sein. Wir sind dabei und werden den anhaltenden Dialog fortsetzen “, sagte Gupta. "Wir haben sie darüber informiert, wie in Bengaluru vielversprechende EV-Startups und auch Komponentenhersteller beheimatet sind und welche Vorteile wir bieten."

 



Derzeit baut Indien seine Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge auf, um zunehmend auf nachhaltige Energie und Verkehr umzusteigen. Analysten sind jedoch der Ansicht, dass die Erwartungen an einen großen Markteintritt von Tesla auf dem indischen Markt aufgrund der Autokosten sowie der fehlenden Infrastruktur für Elektrofahrzeuge im Land gedämpft werden sollten.

© 2020, Eva Fox. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir bedanken uns für Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen

 




← Vorheriger  / Nächster →