Tesla führt berührungslose Lieferungen in den USA ein

Eva Fox von Eva Fox März 20, 2020

Tesla Is Introducing Touch-Less Deliveries In US

Anfang März kündigte Tesla China aufgrund eines Ausbruchs des Coronavirus offiziell den Start seines Unternehmens an Zero Contact Test Drive Service. Im Anschluss daran bietet Tesla den US-Bürgern den Service „Touchless Deliveries“ an.

Gestern gab Tesla nach einem Treffen mit der Polizeibehörde von Fremont eine Erklärung ab, in der die weiteren Maßnahmen im Zusammenhang mit der Quarantäne erläutert wurden. Aus diesem Grund sollte die gesamte Produktion mit Ausnahme der „wesentlichen Unternehmen“ ihre Aktivitäten vorübergehend einstellen.


Jetzt wird Tesla „berührungslose Lieferungen“ durchführen, um seine Kunden zu sichern.

 

"An vielen Standorten sind wir dabei," berührungslose Lieferungen "zu implementieren, damit Kunden ihr Fahrzeug weiterhin nahtlos und sicher abholen können."

Aufgrund der Hochtechnologie der Tesla-Autos kann der Kunde ohne Standardschlüssel oder sogar ohne Schlüsselkarte darauf zugreifen. Um sein neues Auto abzuholen, kann ein Kunde es mit einer mobilen App entsperren. Alle notwendigen Dokumente, die unterschrieben werden müssen, befinden sich im Fahrzeug.

Nachdem der neue Eigentümer die Dokumente unterschrieben hat, muss er sie an der Stelle vor Ort zurückgeben, bevor er den Parkplatz verlässt, auf dem er das Auto abgeholt hat. Neben der Tatsache, dass diese Methode eine sichere Methode zur Übergabe des Fahrzeugs an den Eigentümer darstellt, ist sie auch bequem und komfortabel.

"Aufgrund der einzigartigen drahtlosen Konnektivität unserer Fahrzeuge können Kunden ihre neuen Autos über die Tesla-App auf einem Lieferparkplatz entsperren, alle verbleibenden relevanten Unterlagen, die in ihrem Auto platziert wurden, unterschreiben und diese Unterlagen zurückgeben Diese Methode bietet zusätzlichen Komfort und Bequemlichkeit. "

Die Erklärung besagt auch, dass die US-Fabriken von Tesla ab dem 24. März vorübergehend geschlossen werden. Die Grundoperationen werden fortgesetzt, um den Betrieb von Fahrzeugen und Energiedienstleistungen sowie die Ladeinfrastruktur gemäß den Anweisungen der lokalen, staatlichen und föderalen Behörden zu unterstützen.

Das Werk in New York wird die Produktion ebenfalls vorübergehend einstellen, mit Ausnahme der Teile und Lieferungen, die für Service, Infrastruktur und kritische Lieferketten erforderlich sind. Der Betrieb der anderen Einrichtungen, einschließlich Nevada und des Service- und Supercharging-Netzwerks, wird fortgesetzt.

1/4 der Mitarbeiter arbeitet weiterhin im Tesla-Werk in Fremont, um seine Kunden zu unterstützen. Um sie zu schützen, setzt das Unternehmen eine Reihe notwendiger Maßnahmen um: Mitarbeiter messen die Temperatur und verteilen Masken.

Quelle:cjayy5/ Instagram

Tesla ergreift die erforderlichen Maßnahmen, um seine Kunden und Mitarbeiter zu schützen. Selbst in dieser schwierigen Zeit denkt der Autohersteller darüber nach, wie er seinen Kunden eine positive Erfahrung beim Kauf ihrer Autos bieten kann.

Ausgewähltes Bild:consumerreports.org




← Vorheriger  / Nächster →