Tesla Model 3 wird Islands meistverkauftes Fahrzeug (ALL) 1. Halbjahr 2020

Eva Fox von Eva Fox Juli 19, 2020

Tesla Model 3 Becomes Iceland’s Best-Selling Vehicle (ALL) 1st Half 2020

Die PEV-Verkäufe in Island sind in diesem Jahr dank der hohen Popularität von Tesla um mehr als die Hälfte gestiegen. Modell 3 wurde für das erste Halbjahr 2020 zum meistverkauften Auto aller im Land verkauften Fahrzeuge.

Der PEV-Umsatz in Island stieg in diesem Jahr um + 52% y/y. Infolge des allgemeinen Rückgangs des Automobilmarktes stieg der Anteil des PEV-Marktes im Jahr 2020 auf 49 % (28 % BEV). Das ist fast doppelt so viel wie 2019 (25%),EV-Verkauf.

Tesla Model 3 wurde mit 452 verkauften Einheiten unangefochtener Marktführer in Island. Selbst Benzin- oder Dieselmodelle sind dem Elektrofahrzeug des kalifornischen Herstellers nicht nahe gekommen. Es sei darauf hingewiesen, dass Modell 3 erst im März 2020 in Island verkauft. Der Mitsubishi Outlander PHEV, der zuvor führend war, verkaufte 244 Einheiten, fast halb so groß wie das Model 3. Dritter wurde der Audi E-Tron mit 135 verkauften Einheiten. Nissan Leaf und Hyundai Kona EV schließen den EV Top 5 mit 119 bzw. 84 Verkauften Einheiten ab.


Quelle:EV-Verkauf

Durch eine allgemeine Analyse des isländischen Automarktes können wir die allmähliche allgemeine Elektrifizierung der Bestseller feststellen. Dieses Bild erinnert an das, was in Norwegen geschah.

Die Top-Seller des Landes sind nun voll elektrisiert: Der Tesla Model 3 BEV, gefolgt vom Mitsubishi Outlander PHEV Plug-in-Hybrid, und der Toyota RAV4 Hybrid schließt das Podium. Außerhalb der Top 3 sehen wir das einzige ICE-Modell, den Dacia Duster, der den #4 Spot landet, und den elektrischen Audi e-Tron, der die Top 5 komplettiert.


Quelle:EV-Verkauf

Island ist noch nicht ganz am Elektrifizierungspunkt Norwegens (69% Anteil und die Top 7 Best Selling Modelle im Gesamtmarkt sind Plugins), aber es ist auf einem guten Weg. Aber wie Norwegen leistet auch der Tesla Model 3 einen wesentlichen Beitrag zur Elektrifizierung des Landes.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen




← Vorheriger  / Nächster →