Tesla Model 3 wird 1. EV gewinnt Targa South West Rally Race in Westaustralien

von Eva Fox August 10, 2020

Tesla Model 3 Becomes 1st EV To Win Targa South West Rally Race in Western Australia

Ausgewähltes Bild: Rob Dean

Wenn es um sernende Rennen geht, denken viele, dass Elektroautos nicht auf die Strecke gehören - oder auch nicht ins Gespräch. Dies gilt nicht für Tesla. Die Autos des EV-Herstellers haben nicht nur ihr Können, sondern auch ihre Exzellenz in wettbewerbsfähigen Anwendungen unter Beweis gestellt - und dabei konsequent die Krone erhalten. Zuletzt holte Tesla Model 3 Performance einen weiteren Sieg, diesmal beim Targa Cup in Westaustralien, The Driven.

Das Rennen umfasste Fahrzeuge von Mitsubishi, Ford, Honda und sogar Porsche. Die vollelektrische Tesla Model 3 Platz 1 in der renommierten Targa 130 Kategorie und erreichte die beste Kombinierte Zeit von 1:00:17.

Es ist das erste Mal, dass ein Tesla Model 3 beim Rallye-Rennen in Targa South West auf die Strecke geht. Aber für das Team der Sieger - Jurgen und Helen Lunsmann - war dies nicht das erste Mal, dass sie an diesem Wettbewerb teilnahm. Zuvor fuhren sie es mit einem Tesla Roadster.

Quelle: techAU

Tesla Model 3 ist ein dedizierter Rennwagen mit einem vollen CAMS-zugelassenen Rollkäfig. Trotz der Tatsache, dass andere Autos mit Benzin viel weniger Zeit zum Tanken brauchten, lag der nächste Konkurrent - Mitsubishi Lancer Evo 7 - mehr als 4 Minuten hinter Tesla.


Quelle: @robrobdean / Twitter

Das Modell 3 wurde nach einem speziell entwickelten Zeitplan und einer speziell entwickelten Technologie aufgeladen. Der Ingenieur John Edwards hat ein mobiles DC-Ladegerät entwickelt, um die Modell 3 in kurzen Zehn-Minuten-Impulsen, um die Ladung über 80% zu halten. Er tat dies, indem er die Batterie eines anderen Elektrofahrzeugs anschloss.


Quelle: @robrobdean / Twitter

"Normalerweise hat der Tesla eine Reichweite von etwa 450 Kilometern, aber während des Wettkampfs arbeiten wir an einem Faktor von 5-zu-1, also etwa 80 oder 90 Kilometer, bevor er aufgeladen werden muss", sagte Gemtek-Miteigentümer und EV Targa Tour Manager Florian Popp in einer Erklärung vor dem Rennen.

Tesla hat einmal mehr bewiesen, dass es die besten Autos der Welt schafft, die in Geschwindigkeit, Leistung und Sicherheit siegen.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen




← Vorheriger  / Nächster →