Tesla

Tesla Model S schließt sich der Autokollektion von Prinz Charles an, einem Symbol für den britischen Nachhaltigkeitsschub

Tesla Model S Joins Prince Charles' Car Collection, a Symbol for the UK’s Push for Sustainability

Foto:@NaeimKhanjani/Twitter

Um Elektrofahrzeuge in die königliche Flotte aufzunehmen und seine Klimaschutzarbeit zu unterstützen, kaufte Prinz Charles Tesla Model S, und er wurde damit vor ein paar Tagen in London gesichtet.

Es scheint, dass der Luxus Tesla Model S hat die Prince Charles Auto-Kollektion erweitert. Der Prinz wurde vor dem Krankenhaus des Königs Edward VII. in London fotografiert, als er seinem Vater, dem Herzog von Edinburgh, einen Besuch abstattete. Prinz Charles kam im Midnight Silver Metallic Model S an, was eine logische Wahl zu sein scheint, nachdem er das Auto bereits 2016 getestet hat.


Prinz Charles ist seit langem daran interessiert, Autos umweltfreundlich zu machen. Vor über 10 Jahren verwandelte er seinen alten Aston Martin in Weinkraftstoff. Die anderen Fahrzeuge des Prinzen fahren mit 100 Prozent Biodiesel aus gebrauchtem Speiseöl.

Vor einigen Jahren testete der Prinz von Wales auf seinem schottischen Anwesen einen Luxus-Tesla Model S, den Kimball Musk ihm zeigte. Der Prinz empfing ihn und seine Verlobte 2016 im Dumfries House in Ayrshire über mehrere Tage im Rahmen der Probefahrt eines schwarzen Model S. Danach begannen die Verhandlungen im Büro des Prinzen.


Quelle: Telegraph

2018 kaufte Prinz Charles sein erstes Elektroauto und entschied sich für einen lokalen Hersteller, und es stellte sich heraus, dass es sich um den Jaguar I-PACE handelt. Wir können jedoch sehen, dass der Royal die Fahrt in Tesla Model S genießt.

Prinz Charles ist ein langjähriger Befürworter des Kampfes gegen den Klimawandel. Er setzt sich seit Jahrzehnten für Umweltbelange ein und ermutigte zuvor Commonwealth-Mitglieder, bei der Bekämpfung des Klimawandels zusammenzuarbeiten. Im Januar 2020 rief er die Wirtschafts- und Politischen Führer auf, sich auf dem Gipfel in Davos, wo er auch mit der jugendlichen Klimaaktivistin Greta Thunberg zusammentraf, eine nachhaltige Zukunft zu nehmen. Jetzt, ein Jahr später, ist Charles mit dem ersten Großprojekt der Initiative zurück, einem Nachhaltigkeitspakt für Unternehmen, Terra Carta. Er stellte das Projekt während seiner virtuellen Eröffnungsreden auf dem One Planet Summit vor; Terra Carta fordert ein Konjunkturprogramm, in dem Unternehmen aufgefordert werden, 10 Millionen Dollar für nachhaltige Investitionen beizusteuern.

© 2021, Eva Fox. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir freuen uns über Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen


About the Author

Eva Fox

Eva Fox

Eva Fox joined Tesmanian in 2019 to cover breaking news as an automotive journalist. The main topics that she covers are clean energy and electric vehicles. As a journalist, Eva is specialized in Tesla and topics related to the work and development of the company.

Follow me on X

Weiterlesen

Tesla Will Deliver its First Batch of Vehicles to Israel this Week
Cancer Survivor Will Launch Aboard SpaceX's First All-Civilian Mission To Space!

Tesla Accessories