Tesla Model Y Tow Hitch Schritt für Schritt Installation und Bewertung

von Ma. Claribelle Deveza Mai 06, 2020

Tesla-Model-Y-Tow-Hitch

Eine Tesla Model Y Tow hitch Schritt-für-Schritt-Installationsanleitung und Überprüfung wurde vor kurzem online von einem der größten Enthusiasten der Elektroauto-Community geteilt. Basierend auf einem Video, das die Schleppkupplung des Model Y umreißt, scheint es, dass der vollelektrische Crossover gemacht wird, um Dinge zu transportieren und zu transportieren, was den Nutzen des Fahrzeugs weiter erhöhen wird.

Tesla-Besitzer-Enthusiast Erik Strait von YouTubeDérikKanal entschied sich, seine Erfahrung zu teilen, wie er eine Aftermarket Stealth Schlepper auf seinem Modell Y. Die Schleppkupplung für die Installation war der 2020 Tesla Model Y Tow Hitch - Invisi EcoHitch Design von Torklift Central, das ist eine günstigere Alternative zur OEM-Option des Elektroautoherstellers, die saftige 1.000 US-Dollar kostet.

Die eigentliche Installation des Modell Y Schleppkupplung erforderte einige DIY-Know-how. Um die Aufgabe zu erfüllen, musste Strait die Rückleuchten und stoßstangen des Crossovers entfernen. Auch Sensoren mussten vorsichtig abgeschaltet werden. Interessanterweise schien die eigentliche Installation der Schleppkupplung im Vergleich zur Demontage, die für die Montage des Teils erforderlich war, viel einfacher und einfacher zu sein. Nach Fertigstellung wurde die Aftermarket-Anhängerin jedoch ordentlich hinter der hinteren Stoßstange des Model Y versteckt.

Insgesamt erforderte die DIY-Schleppkupplung des Model Y noch viel Arbeit auf Straits Seite. Die Ergebnisse haben sich jedoch gelohnt, denn der Aftermarket-Schleppwagen sah auf dem vollelektrischen Crossover toll aus. dasDérikDie Gastgeber entschieden sich für einen realen Test der Aftermarket-Schleppkupplung in Aktion, und es schnitt sehr gut ab, zwei Mountainbikes ohne Probleme zu tragen.

Die YouTube-Hosts beobachteten eine Sache, als sie das Model Y mit installiertem Schleppwagen fuhren. Dank der vom Fahrzeug mitgeführten Räder wurden die Ultraschallsensoren an der Rückseite des Model Y während des gesamten Antriebs ausgelöst. Dies wurde durch eine rote Linie auf dem 15-Zoll-Display des Fahrzeugs dargestellt, was etwas ärgerlich, aber nichts Großes war.

Das Model Y wurde schon immer erwartet, kompatibel mit einer Anhängerkupplung, zum Teil dank seines Crossover-Designs. Erste Versionen des Fahrzeugführerhandbuchs deuteten jedoch darauf hin, dass die Weiche nicht zum Abschleppen ausgerüstet war. Dies löste eine Welle der Kritik von der Elektroauto-Community aus, obwohl die Dinge schnell gelöst wurden, als Tesla einen OEM-Abschleppwagen auf der Bestellseite des Model Y als 1.000-Dollar-Option anbot.

Featured Image Credit:Dérik/YouTube




← Vorheriger  / Nächster →