Tesla Owners Club Taiwan erfolgreich organisierte Drive-In Movie Night mit 80+ Autos

Eva Fox von Eva Fox Mai 17, 2020

Tesla Owners Club Taiwan Successfully Organized Drive-In Movie Night with 80+ Cars

Ein Ausbruch des Coronovirus hat dramatische Auswirkungen auf die soziale Aktivität auf der ganzen Welt gehabt. Jetzt sollten alle Menschen zu Hause bleiben und keinen Kontakt mit anderen aufnehmen. Dieser Lebensstil ist für viele von uns sehr schwierig, weil eine Person ein soziales Wesen ist, das kommunizieren muss.

Trotz der derzeitigen Einschränkungen neigen die Menschen dazu, Zeit miteinander zu verbringen, auch wenn es etwas anders ist als das, was wir alle gewohnt sind. Tesla-Eigentümer Taiwan, beschlossen, zusammen zu kommen, aber zur gleichen Zeit physisch voneinander entfernt bleiben. Um dies zu tun, beschlossen sie, eine Drive-in Movie Night abzuhalten.

Dazu installierten sie 2 große LED-Bildschirme, die mehr als 80 Autos mit mehr als 200 Personen den Film genießen konnten.

Die Tesla-Community ist, wie die Autofirma, sehr kreativ und freundlich. Es ist kein Geheimnis, dass es solche Clubs in vielen Ländern der Welt gibt, und ihre Mitglieder sind gute Freunde zueinander. Daher streben die Menschen danach, einen Weg für eine sichere Interaktion zu finden, etwas, das sie trotz allem zusammenbringt und vereint, etwas, das ihnen positive Emotionen gibt.

Zeitgleich mit Tesla Owners Taiwan fand am 16. Mai das gleiche Treffen unter den Teilnehmern der Tesla-Eigentümer East Bay.

Im Moment lockern die Staaten die Beschränkungen für ihre Bürger, aber das bedeutet nicht, dass wir alle vollständig zu dem Lebensstil zurückkehren können, den wir zuvor geführt haben. Das heißt aber auch nicht, dass wir nicht mehr zusammenkommen können, um Zeit miteinander zu verbringen.

Drive-in Movie Night ist eine ausgezeichnete Alternative für Treffen von Tesla-Clubmitgliedern, die alle in sicherer Entfernung zusammenbringen.

Ausgewähltes Bild:Tesla-Eigentümer Taiwan/Twitter




← Vorheriger  / Nächster →