Tesla steht kurz vor dem Erfolg in Kalifornien, da das neue CARB-Gesetz ab 2024 keine Emissionen mehr anstrebt

von Ma. Claribelle Deveza Juli 08, 2020

Tesla-Semi-California-CARB-Law-Advanced-Clean-Truck-Regulation

Ausgewählte Bildquelle:Steve Jurvetson/ Flickr (CC BY 2.0)

Der Tesla Semi steht kurz vor dem Erfolg in Kalifornien, nachdem das California Air Resources Board (CARB) ein neues Gesetz verabschiedet hat, das die weit verbreitete Einführung emissionsfreier mittelschwerer und schwerer Lastkraftwagen ab 2024 zum Ziel hat. Das Gesetz könnte Autohersteller dazu anregen, schwerere Lkw zu produzieren Hochleistungs-Elektrofahrzeuge wie der Tesla Semi, die schwere Lasten transportieren können, ohne die Umwelt zu schädigen.

Genannt als die Erweiterte Clean Truck RegulationDas neue Gesetz soll 2024 in Kraft treten und CARB dabei unterstützen, seine Ziele zu erreichen, die Treibhausgasemissionen um 40% und den Erdölverbrauch um 50% zu senken. CARB beabsichtigt, diese Ziele bis 2030 zu erreichen. Daher sollten Autohersteller wie Tesla die Freigabe ihrer jeweiligen Schwerlast-Lkw so schnell wie möglich beschleunigen.

Die Advanced Clean Truck Regulation ist ein ziemlich aggressiver Plan für einen nachhaltigen Langstreckentransport. Abgesehen von den Zielen für 2030 schreibt das neue Gesetz vor, dass die Lkw-Hersteller den Prozentsatz der Herstellerverkäufe von emissionsfreien mittelschweren und schweren Lkw zwischen 2024 und 2035 erhöhen müssen. Mit einer solchen Regel könnten die Transportwege in Kalifornien erheblich reduziert werden in schädlichen Emissionen in den kommenden Jahren.

Laut CARB fahren die meisten Transportfahrzeuge wie Lastwagen der Klasse 8 tatsächlich weniger als 100 Meilen pro Tag, wenn sie in einer städtischen Umgebung fahren. Da der Stadtverkehr viel beinhaltet Stop-and-Go-ManöverKonventionelle ICE-Lkw weisen am Ende einen Mangel an Effizienz auf. Stop-and-Go-Situationen sind für Elektrofahrzeuge wie den Semi kein Problem, da batterieelektrische Fahrzeuge längere Zeit im Leerlauf bleiben können, ohne schädliche Substanzen in die Luft abzugeben.

Die kalifornische Advanced Clean Truck Regulation passt perfekt zum Tesla Semi, insbesondere angesichts der rein elektrischen Lkw 300 bis 500 Meilen Reichweite ist mehr als genug für Inter-City-Reisen. Die niedrigen Betriebskosten aufgrund des wartungsarmen Charakters des vollelektrischen Designs würden es auch zu einem attraktiven Fahrzeug für Unternehmen machen. Die Tatsache, dass der Semi beim Laden oder Entladen aufgeladen werden kann, trägt weiter zu seinem Wert bei.

Der Tesla Semi ist ausgestattet mit vier Elektromotoren auf Modell 3-Basis Damit kann der Lkw der Klasse 8 bei voller Ladung in 20 Sekunden von 0 auf 60 Meilen pro Stunde beschleunigen. Ohne Anhänger ist der Semi tatsächlich in der Lage, 60 Meilen pro Stunde in 5 Sekunden zu erreichen, was ihn schneller macht als einige Muscle-Cars. Die Autopilot- und Full Self-Driving-Suite von Tesla sowie einzigartige Funktionen wie der Convoy-Modus machen den Semi zu einem der fortschrittlichsten Langstreckenfahrer auf dem Markt.




← Vorheriger  / Nächster →