Tesla Semi Spotted an der Supercharger Station während des Lieferlaufs

von Ma. Claribelle Deveza Juni 29, 2020

Tesla-Semi-Supercharger-Station-Q2-2020-Delivery

Ausgewählte Bildquelle: @ sacrementotesla / Twitter 

Kürzlich wurde an der Supercharger-Station des Rocklin Centers ein Tesla Semi gesichtet. Der Semi schien im Rahmen von Teslas Push zum Quartalsende einige Fahrzeuge der Modelle Y und 3 an Reservierungsinhaber auszuliefern.

Der Tesla Semi wurde an der Supercharger-Station aufgeladen. Gemäß@sacramentoteslaDer Semi benutzte einen Adapter zum Laden und benutzte zwei Supercharger-Stände. Als das Semi herauskam, stellten einige Leute in der Tesla-Community fest, dass es ungefähr vier oder fünf Stände zum Aufladen benutzte.

Es ist also ziemlich faszinierend, dass der Tesla Semi jetzt nur noch zwei Stände benötigt. Es deutet darauf hin, dass der EV-Autohersteller möglicherweise sein Problem mit dem Batteriekapazitätsengpass behoben oder zumindest für den Semi ein besseres Batteriepaket entwickelt hat.

Anfang dieses Monats enthüllte eine durchgesickerte E-Mail von Elon Musk, dass Tesla startbereit warSerienproduktion des Semi. "... Es wurde bisher nur in begrenzter Stückzahl produziert, wodurch wir viele Aspekte des Designs verbessern konnten", schrieb Musk an die Tesla-Mitarbeiter. Der im Rocklin Center mit nur zwei Ständen aufgeladene Semi zeigte an, dass Tesla das Design seines vollelektrischen Lastwagens der Klasse 8 verfeinert hatte.

In seiner E-Mail wies Musk auch darauf hin, wie die Versammlung des Semi organisiert sein würde. "Die Produktion der Batterie und des Antriebsstrangs würde in Giga Nevada stattfinden, wobei die meisten anderen Arbeiten wahrscheinlich in anderen Bundesstaaten stattfinden würden", schrieb er.

Derzeit hat sich Tesla darauf konzentriert, einen Standort für seine zu verhandeln Cybertruck und Model Y Gigafactory mit Texas und Tulsa. Basierend auf Musks E-Mail muss Tesla möglicherweise auch einen Ort für die Serienproduktion des Semi finden. Tesla wird weiterhin eine Montageanlage für den Semi benötigen, da Giga Nevada nur die Batterie und den Antriebsstrang des Lastwagens liefern wird.

Der Hauptwettbewerb des Tesla Semi auf dem Lkw-Markt der Klasse 8 wäreDaimler Trucks Nordamerika(DTNA). Daimler hält bis zu 40% des LKW-Marktes in den USA.

Darüber hinaus gibt es andere ältere Autohersteller auf dem LKW-Markt, die ebenfalls Schritte in Richtung Elektrifizierung und Autonomie unternommen haben. Tesla wird also im Gegensatz zum Pkw-Markt, auf dem die OEMs immer noch zögern, die Elektrifizierung zu akzeptieren, einen gewissen Wettbewerb in der LKW-Branche haben.




← Vorheriger  / Nächster →