Tesla (TSLA) Skeptiker und Optimisten von der Wall Street wiegen auf Elon Musks "Cybertruck" Pickup

von Claribelle Deveza November 21, 2019

Tesla-Cybertruck-TLSA-Bulls-Bears

Teslas Cybertruck-Enthüllung ist nur wenige Stunden entfernt, und Tesla (NASDAQ:TSLA) analysten scheinen nichts Neues über den Pickup der nächsten Generation des rein elektrischen Autoherstellers zu sagen zu haben. Diejenigen, die Tesla skeptisch gegenüberstehen, sind auch gegenüber Elon Musk skeptischBlade Runner-inspiriert LKW. Die TSLA Bulls bleiben jedoch fest in ihrem Glauben, dass Elon Musk während der Enthüllung ein unvergessliches Fahrzeug liefern wird.

Elon Musk hat sich ziemlich über die letzten Details seines Cybertruck informiert, was der Hauptgrund ist, warum TSLA-Analysten keine konkrete Prognose für das kommende Fahrzeug abgeben können. Einige inoffizielle Details zu Musks futuristischem Pickup-Truck wurden veröffentlicht-einige vom CEO selbst -, aber es wurde noch nichts bestätigt.

Ohne genaue Details können Analysten den Empfang von Cybertruck durch die Pickup-Truck-Community nicht wirklich vorhersagen. Als solches bleibt die übliche Kluft, wenn es um TSLA geht: die Skeptiker und die Optimisten.

tesla cybrtrk-logo

Skeptiker

Emmanual Rosner von der Deutschen Bank, Dan Levy von der Credit Suisse und Dan Ives von Wedbush bleiben skeptisch gegenüber dem Erfolg von Cybertruck.

"Wir erwarten, dass der Fokus darauf liegt, wie gut das tatsächliche Design bei Pickup-Käufern ankommt", sagte Rosner Barren. Ein Rosner-Zitat von Y seine erste Aussage wurde klargestellt:" Wir denken, [Design] könnte das Risiko bergen, keine traditionellen Pickup-Käufer anzuziehen und es einem Nischenprodukt mit geringerem Volumen zu überlassen", fügte er hinzu.

Die Worte des Analysten der Deutschen Bank legen nahe, dass dort die Leistung, die Spezifikationen und das Design des Cybertruck seinen Erfolg auf dem Markt bestimmen werden. Pickup-Trucks haben eine treue Kundenbasis. Es ist sehr schwierig, diese etablierten Loyalitäten zu durchbrechen, aber Tesla muss es tun, um in den Markt einzudringen und einen Gewinn zu erzielen.

Dan Levy bleibt skeptisch, dass Tesla mit seinem Cybertruck den Pickup-Markt durchbrechen kann. "Die Loyalität im großen Pickup-Segment ist größer als 70 Prozent, 30 [Prozentpunkte] höher als in jedem anderen [leichten Fahrzeug] - Segment", sagte Levy. Der Analyst der Credit Suisse sagte, Teslas "Main Event" sei das Modell 3 und Y.

Basierend auf einer PR Newswire Bericht, US-pickup LKW-Verkauf gesehen haben-weiteres Wachstum für fast 20 Jahre. Der LKW-Umsatz stieg 2019 auf mehr als 98 Millionen US-Dollar und verdoppelte den Gewinn seit 2010. Um einen Beitrag zur amerikanischen Pickup-Truck-Industrie zu leisten, muss Tesla die Nachfrage befriedigen, die Wedbush-Analyst Daniel Ives in einer Notiz ansprach.

"Ein weiterer Schwerpunkt unserer wird jeder Kommentar darüber sein, wie Tesla plant, dieses neue Modell zu produzieren, mit einigen aktuellen Modellen mit vielen ähnlichen Teilen und damit in der Lage, die gleiche Produktionslinie zu nutzen [Fremont und Giga], so haben wir Fragen, wie, wo, wenn der Cybertruck wird auf der Fabrikproduktion und Werkzeuglinie passen", sagte Ives.

Die Kommentare und Anfragen von Rosner, Levy und Ives unterstützen nur die Notwendigkeit, dass weitere Informationen zum Cybertruck veröffentlicht werden, bevor eine echte Analyse beginnen kann. Es kann jedoch auch argumentiert werden, dass diese Skeptiker ein halb leeres Glas sehen.

tesla-cybertruck-Erster teaser

Optimist

Toni Sacconaghi aus Bernstein und Ben Kallo aus Baird schienen den Cybertruck durch ein halb volles Glas zu sehen. Sowohl Sacconaghi als auch Kallo scheinen einen positiven Ausblick auf Teslas Zukunft in der Automobilindustrie zu haben.

Speziell über den Cybertruck sagte Sacconaghi: "Der Pickup mag ein Nischenprodukt sein, aber der adressierbare Markt ist groß. Der globale Markt für Pickup-Trucks [Preis höher als] US$30.000 ist etwa 2,5 bis 3 Millionen Einheiten."Basierend auf Sacconaghis Worten scheint der Bernstein-Analyst der Meinung zu sein, dass der Pickup-Truck-Markt groß genug ist, damit Teslas Cybertruck eine Kundenbasis findet.

Baird-Analyst Ben Kallo hat in seinem jüngsten Forschungsbericht nicht speziell über Teslas Cybertruck gesprochen, aber er gibt eine allgemeine Prognose über die Zukunft des vollelektrischen Autobauers ab. In seiner Notiz vermutete Kallo, dass Teslas neue Fahrzeuge die TSLA-Preise in die Höhe treiben würden.

Die vagen Details, die der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden, beziehen sich auf den Preis, die Leistung und das Design des Cybertrucks, berichtet The Verge. Nach Elon Musk wird Teslas Lkw bei rund 49.000 US-Dollar starten, weniger als einige seiner spekulierten Konkurrenten wie der Rivian R1T. Es wird wie ein Porsche funktionieren, hat aber den Nutzen eines Ford F-150.

Elon Musk ärgerte sich, dass der Cybertruck 240V Steckdosen für Elektrowerkzeuge haben und eine Abschleppkapazität von 300 K-Pfund haben könnte. Das Basismodell könnte eine Reichweite von 300 Meilen haben, während die Modelle der mittleren bis obersten Ebene bis zu 400 bis 500 Meilen Reichweite erhalten könnten. Darüber hinaus wird Musks vollelektrischer Truck der nächsten Generation ein schlankes, futuristisches Design haben, wie es inBlade Runner.

Selbst Hardcore-TSLA-Bullen könnten es schwer haben, all den Gerüchten über Teslas Cybertruck zu glauben. Vage Details sind fast so nützlich wie gar keine Details. Glücklicherweise werden diese Fragen heute angesprochen, da Tesla das vielleicht ehrgeizigste und bisher meist einsatzbereite Fahrzeug enthüllt.

Featured Image Credit: DirtyTesla/Twitter

Bestellen Sie Ihren Tesla CyberTruck noch heute mit nur 100 $ Kaution!
https://www.tesla.com/cybertruck




← Vorheriger  / Nächster →