Tesla-Aktien TSLA sprang 7% zu erreichen Allzeit-Hoch mit Marktkapitalisierung über 200 Milliarden Dollar in der Mittagszeit

von Eva Fox Juni 30, 2020

Tesla Stocks TSLA Jumped 7% To Reach All Time High With Market Cap Above $200 Billion In The Mid Day

Tesla (NASDAQ: TSLA) stiegen die Aktien am Dienstag, den 30. Juni auf ein neues Allzeithoch, nachdem sie mehr als 1.087 US-Dollar je Aktie erreicht hatten. Zum Zeitpunkt des Schreibens des Artikels ist der Aktienkurs leicht auf 1.080 US-Dollar pro Aktie zurückgefallen, was einer Marktkapitalisierung von 200 Milliarden US-Dollar entspricht.



Tesla hatte unzählige Herausforderungen, bevor es das aktuelle Preisniveau erreichte. Im Laufe der Jahre hat Tesla (NASDAQ: TSLA) Aktien hatten eine sehr hohe Wertvolatilität und testeten die Geduld und Ausdauer der glühendsten Bullen des Unternehmens. Dennoch berichtete das Unternehmen von drei erstaunlich profitablen Quartalen in Folge, die zweifellos das Vertrauen in die Tesla-Investorengemeinschaft auch für diejenigen weckten, die zuvor an dem Unternehmen zweifelten.

Trotz der Auswirkungen der Coronavirus-Krise zeigt Tesla, dass es eine hohe Möglichkeit gibt, breakeven im 2Q 2020 oder sogar ein profitables Quartal zu sein (vielleicht wissen wir es nicht und lassen Sie uns auf das Beste hoffen). Vielleicht ist dies genau das, was die 7% Preiserhöhung während der Handelssitzung ausgelöst. Die gestrige E-Mail von Tesla-Chef Elon Musk deutet an, dass das Unternehmen ein "Sieg"-Quartal erreichen kann, aber alle Mitarbeiter sollten alles daran setzen.

"Breaking sieht sogar super eng aus. Wirklich macht einen Unterschied für jedes Auto, das Sie bauen und liefern. Bitte gehen Sie alle aus, um den Sieg zu sichern!"

Tesla bestätigte auch, dass das Unternehmen bald mit dem Bau eines neuen Werks in den Vereinigten Staaten beginnen wird, was zeigt, dass das Unternehmen aktiv in allen wichtigen Märkten der Welt expandiert, einschließlich der USA.

Der Bau von Giga Shanghai und Giga Berlin geht zügig voran und liegt damit deutlich über den ursprünglichen Terminplänen. Auch die Produktion des in China hergestellten Model 3 mit verschiedenen Optionen und des Modells Y für den nordamerikanischen Markt liegen über den ursprünglichen Terminplänen.

Rechtlicher Haftungsausschluss --

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie sollten solche Informationen oder sonstiges Material nicht als Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung auszulegen. Nichts in diesem Artikel stellt eine Aufforderung, Empfehlung, Billigung oder ein Angebot von Eva Fox, Tesmanian, oder einem Drittanbieter zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten in dieser oder in einer anderen Gerichtsbarkeit dar, in der eine solche Aufforderung oder ein solches Angebot nach den Wertpapiergesetzen dieser Gerichtsbarkeit rechtswidrig wäre.

Eva Fox hält null Anteil an Tesla, Inc. und hält derzeit (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels) null Optionen oder Wertpapiere an Tesla Inc. und/oder seinen verbundenen Unternehmen.




← Vorheriger  / Nächster →