Panasonic

Tesla-Wachstum ist der Schlüssel zur Rentabilität des Panasonic-Batteriegeschäfts im Jahr 2021

Tesla Growth Is the Key to Panasonic Battery Business Profitability in 2021

Foto: Business Wire

Panasonic sagte, dass es erwartet, dass sein Batteriegeschäft, das Tesla beliefert, im Geschäftsjahr 2021 profitabel sein wird. Damit hob das Unternehmen seine Prognose für das operative Ergebnis für das Gesamtjahr um mehr als die Hälfte an.

Nach den Gewinnen in den letzten vier Quartalen und Teslas Ankündigungen, dass sie dringend Batteriezellen benötigen werden, ist Panasonic zunehmend zuversichtlich, dass seine zehnjährige Partnerschaft mit dem kalifornischen Hersteller sehr profitabel wird.

"Ab dem nächsten Geschäftsjahr wollen wir die Frage beenden, ob (das Tesla-)Geschäft profitabel sein wird oder nicht", sagte Finanzchef Hirokazu Umeda in einem Telefonat. Im Vorquartal verzeichnete Panasonic einen Anstieg des Betriebsgewinns um 30 % auf 130,2 Mrd. US-Dollar. Reuters Berichte.

Tesla will 20 Millionen Fahrzeuge pro Jahr produzieren. Das Unternehmen versucht, die Autoproduktion so schnell wie möglich hochzufahren. Der wichtigste begrenzende Faktor dafür ist die Produktion von Batteriezellen. Daher forderte Elon Musk alle Tesla-Batterielieferanten, einschließlich Panasonic, auf, die Anzahl der produzierten Zellen zu erhöhen. Während des Gewinnaufrufs für das 4. Quartal 2020 sagte der Tesla-Chef auch, dass der Grund, warum das Unternehmen seine eigene Batteriezellenfertigung begann, darin besteht, das Wachstum zu beschleunigen.

"Also - aber der Grund, warum Tesla seine eigene Zellproduktion macht, ist, um das Wachstum zu beschleunigen. Es geht nicht darum, unsere Zelllieferanten weniger zu nutzen. In der Tat, ich möchte wirklich klar sein, Tesla will die Käufe von Zelllieferanten erhöhen. Und wir haben mit unseren Zelllieferanten sehr deutlich gemacht, ob es CATL oder Panasonic oder LG sind, dass wir so viele Batterien wie möglich aufnehmen werden."

Dies ist eine inspirierende Botschaft an Tesla Batterielieferanten, die zuversichtlich sein können, dass das Unternehmen ihnen hohe Gewinne bringen wird.



Im September 2020 begann Panasonic mit der Umrüstung seines Werks in Nevada und dem Hinzufügen einer 14. Produktionslinie, die die Fabrikkapazität um 10 % auf 39 Gigawattstunden pro Jahr erhöhen wird. Darüber hinaus gab das Unternehmen im Oktober bekannt, dass es eine neue Batteriezelle entwickelt, die von Tesla entwickelt wurde. Panasonic plant, die Testproduktion der neuen Linie für Tesla 4680 Batterien ab dem 1. April 2021 zu beginnen, sagte Umeda.

© 2021, Eva Fox. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir freuen uns über Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen


About the Author

Eva Fox

Eva Fox

Eva Fox joined Tesmanian in 2019 to cover breaking news as an automotive journalist. The main topics that she covers are clean energy and electric vehicles. As a journalist, Eva is specialized in Tesla and topics related to the work and development of the company.

Follow me on Twitter

Weiterlesen

Tesla Launches Online Configurator in Israel & Shocks Local Market with Much Lower Prices
Tesla to Work with Phoenix Holdings to Offer Unique, Driver-Tailored Car Insurance in Israel