Eine SpaceX Falcon Heavy-Rakete wird den TETRA-1-Satelliten der US-Raumstreitkräfte einsetzen

von Evelyn Arevalo April 29, 2020

A SpaceX Falcon Heavy rocket will deploy the U.S. Space Force's TETRA-1 satellite

Ausgewählte Bildquelle: Millennium Space Systems

SpaceX erhielt im Februar 2019 einen Militärvertrag zur Durchführung der USSF-44-Mission, bei der vor Jahresende mehrere Satelliten auf einer Falcon Heavy-Rakete von Pad 39A im Kennedy Space Center der NASA in Florida eingesetzt werden sollen. Die Falcon Heavy-Rakete besteht aus drei modifizierten Boostern der ersten Stufe von Falcon 9, die miteinander verbunden sind. Es ist eines der leistungsstärksten Trägerraketen der Welt. Seine 27 Merlin 1D-Motoren können beim Abheben 5,1 Millionen Pfund Schub erzeugen. Die USSF-44-Mission ist der vierte Flug einer Falcon Heavy-Rakete und die erste Mission, die unter den neuen militärischen Zweig, die United States Space Force, fällt.

Falcon Heavy Rakete / Quelle: SpaceX

Das Space and Missile Systems Center des Militärs schlug vor, mit dem Start der USSF-44 zwei militärische Nutzlasten in einer geosynchronen Umlaufbahn (möglicherweise mehr) in einer Höhe von etwa 22.236 Meilen über der Erdoberfläche entlang des Äquators einzusetzen. Eine der bereitstellbaren Nutzlasten ist ein Mikrosatellit namens TETRA-1. Es wird von Millennium Space Systems hergestellt, einer Tochtergesellschaft von Boeing in El Segundo, Kalifornien. Der TETRA-1-Satellit ist der erste Prototyp, der einen Vertrag gemäß der Charta des Space Enterprise Consortium Other Transaction Authority (OTA) des Space and Missile Systems Center der US-Raumstreitkräfte erhalten hat. In einer Pressemitteilung gab das Unternehmen bekannt: „Weniger als 15 Monate nach der Auftragsvergabe hat Millennium Space Systems den Satelliten TETRA-1 der US-Raumstreitkräfte entworfen, hergestellt, montiert und integriert. Die Arbeiten wurden 60 Prozent schneller als bei früheren Missionen abgeschlossen, wodurch die Fähigkeit der US-Raumstreitkräfte verbessert wurde, die TETRA-1-Technologien schneller voranzutreiben. “

Mark Cherry, Vice President und General Manager von Boeing Phantom Works, gab bekannt, dass TETRA-1 einsatzbereit ist. Er schrieb in einer Erklärung:

„Das Tempo, das TETRA-1 von der Auftragsvergabe bis zur Startbereitschaft festgelegt hat, ist das, was Boeing für unsere nationalen Sicherheitskunden am besten kann. Unser schlankes Millennium-Team war der Aufgabe gewachsen und baute und lieferte in Rekordzeit einen vollständig getesteten und verifizierten Satelliten. “

 

 

 

Laut Millennium Space Systems wurde der TETRA-1-Mikrosatellit hergestellt, um „Missionen und Taktiken, Techniken und Verfahren in und um die geosynchrone Erdumlaufbahn zu prototypisieren“. Militärbeamte haben keine zusätzlichen Details über die Mission von TETRA-1 veröffentlicht. Es könnte sein, dass es sich um eine nationale Sicherheitsoperation handelt.

Die US-Raumstreitkräfte haben nicht veröffentlicht, welche anderen Satelliten während der USSF-44-Mission auf Falcon Heavy eingesetzt werden.

 

 




← Vorheriger  / Nächster →