Tesla fährt Ramp E2 in Fremont & Model 3 in Giga Shanghai schrittweise durch Q2

Eva Fox von Eva Fox April 29, 2020

Tesla Continues To Ramp Model Y in Fremont & Model 3 in Giga Shanghai Gradually Through Q2

Tesla hat heute seinen Finanzbericht für das 1. Quartal 2020 veröffentlicht. Tesla erzielte für das 1. Quartal 2020 einen Umsatz von 1,24 US-Dollar und einen Umsatz von 5,9 Milliarden US-Dollar und übertraf damit die Schätzungen der Wall Street.

Das erste Quartal 2020 erzielte im saisonal schwachen ersten Quartal erstmals in der Unternehmensgeschichte einen positiven GAAP-Nettogewinn. Trotz globaler operativer Herausforderungen konnte Tesla sowohl in der Produktion als auch im Lieferumfang ein besseres erstes Quartal erreichen. Trotz der Ineffizienzen, die mit der vorübergehenden Einstellung der Produktion und der Lieferungen vielerorts verbunden sind, bleibt ihre Bruttomarge hoch.

Tesla berichtete, dass bei Gigafactory Shanghai ein weiterer Anstieg der Volumina zu einer signifikanten Verbesserung der Profitabilität der lokal produzierten Modell 3 Autos. Ihre Gigafactory Shanghai Rampe schreitet planmäßig voran. Aufgrund besser als erwarteter Fortschritte, Tesla glauben, dass Model 3 wird eine Produktionsrate von 4.000 USD / Woche (oder 200k / Jahr extrapolierte Laufrate) bis Mitte 2020 zu erreichen.

Das Unternehmen investiert weiterhin stark in seine Roadmap, einschließlich der Verbesserung der Technologie, sowie der Lokalisierung der Produktion in Shanghai und Berlin.

Tesla hat kürzlich die Landvorbereitungsphase bei Der Giga Berlin-Brandenburg abgeschlossen und steht kurz vor dem Durchbruch in der Bauphase dieses Projekts. Basierend auf den aktuellen Fortschritten ist das Unternehmen auf dem besten Weg, die erste Modell Y Lieferungen von Gigafactory Berlin im Jahr 2021.

Tesla Model Y

Im ersten Quartal startete Tesla die Produktion des Model Y in Fremont, wobei er eine Kombination aus neuen Produktionslinien sowie gemeinsamer Kapazität mit dem Model 3 einsetzte. Ihr vereinfachter und skalierbarer Ansatz für die Fertigung tritt allmählich in Kraft. Tesla konnte im ersten Produktionsquartal mehr Model Y-Fahrzeuge bauen als in den ersten beiden Quartalen des Model 3 im Jahr 2017. Die Produktion des Modells Y übertraf auch das erste Produktionsquartal des Model 3 in Shanghai und zeigte eine kontinuierliche Verbesserung der Programmausführung.

Tesla geht davon aus, dass die Produktion sowohl des Model Y in Fremont als auch des Model 3 in Shanghai schrittweise bis zum zweiten Quartal anlaufen wird. Sie bauen weiterhin Kapazitäten für das Model Y in der Gigafactory Berlin und der Gigafactory Shanghai auf und bleiben auf Kurs, 2021 von beiden Standorten aus mit den Auslieferungen zu beginnen.




← Vorheriger  / Nächster →