Australische Ride-Hailing-Flotte fügt 100 Tesla Model 3 aufgrund der großen Nachfrage hinzu

von Claribelle Deveza November 19, 2019

Tesla-Model-3-Australia-ride-hailing

Der australische Fahrdienst Get Pick Up (GPU) plant, im nächsten Jahr 100 Tesla Model 3-Einheiten in seine Flotte aufzunehmen, da Elon Musks rein elektrische Fahrzeuge bei seinen Kunden beliebt geworden sind. Teslas scheinen unter Ride-Sharing-Flotten auf der ganzen Welt gefragt zu sein, weil Kunden an dem vollelektrischen Fahrzeug interessiert sind, wie GPU-Clients.

Get Picked Up wurde 2011 von Daniel Rombouts gegründet, bevor Uber in Australien ankam. Der australische Ride-Hailing-Service ist seitdem gewachsen und bietet GPU Grün Option, die es Kunden ermöglicht, emissionsfreie Fahrzeuge für ihre Fahrt zu wählen, berichtete The Driven.

Laut Rombouts befinden sich die meisten grünen Fahrzeuge der GPU in Privatbesitz und werden von Auftragnehmern angetrieben. Es gibt einige Nissan Leafs in seiner Flotte, aber der Tesla Model S scheint das beliebteste Fahrzeug unter seinen Auftragnehmern zu sein.

Rombouts bemerkte, dass sowohl Kunden als auch Auftragnehmer Teslas zu bevorzugen schienen, also hat er sich entschieden, 100 Model 3 Limousinen im nächsten Jahr zu kaufen. Derzeit gibt es nur 5 Modell-3-Einheiten in seiner Flotte.

Anstatt darauf zu warten, dass die Fahrer sie bekommen, gehen wir hinaus und kaufen [Model 3's] selbst und vermieten sie wöchentlich an die Fahrer. Wir planen, 100 im nächsten Jahr oder so zu bekommen, und wir haben gerade die ersten 5 gekauft, die in Sydney, Brisbane und Melbourne verfügbar sind", sagte Rombouts.

Neben der Nachhaltigkeit von Tesla-Fahrzeugen wollten GPU Green-Kunden mehr über die Technik und die Funktionen der vollelektrischen Autos erfahren. Viele Analysten und TSLAQ übersehen oft Teslas High-Tech-Innovation und einzigartige Funktionen, aber sie sind einer der Punkte für Kunden.

Mit Funktionen wie Dog Mode und Sentry Mode hat Tesla die Art und Weise, wie Fahrzeuge verwendet werden, geändert. Autopilot und Teslas selbstfahrende Fähigkeiten haben auch die übliche Technologie übertroffen, die heute in Autos kommt. Tesla hat ein Fahrzeug für moderne Bedürfnisse geschaffen, und es ist keine Überraschung, dass die Interessen der Menschen geweckt werden.

Es gibt viele Leute, die sich für das Auto interessieren. Die Eigenschaften, die sanfte Fahrt, die Umweltperspektive. Viele Leute erkennen das Auto, wenn sie einsteigen, sie sagen: "Ich wollte schon immer im Tesla fahren,'", sagte GPU Green Treiber Tala Pupualii.

Teslas vollelektrische Fahrzeuge haben sich als beliebtes Auto für Ride-hailing-Flotten wie Get Picked Up. Der asiatische Ride-Sharing-Dienst Didi Chuxing hat sich kürzlich für den Tesla Model S für Testfahrten für seinen Premium-Service entschieden. Die Taxi- und Limousinenkommission in New York City genehmigte auch den Tesla Model 3 als Leihfahrzeug.




← Vorheriger  / Nächster →