46% der amerikanischen Hausbesitzer wollen Solar auf dem Dach - Elon Musk, CEO von Tesla, sagt, Tesla Energy könnte über das Automobilgeschäft hinauswachsen

von Vivien Hantusch Dezember 20, 2019

46% of American homeowners want rooftop solar – Tesla CEO Elon Musk says Tesla Energy could outgrow automotive business

Tesla ist vor allem für sein Autogeschäft bekannt, aber die solare Seite der Dinge - Tesla Energy - hat in den letzten Jahren die Produktion und den Einsatz von Solarenergieprodukten stetig gesteigert.

Während des Ergebnisberichts für das dritte Quartal dieses Jahres gab Kunal Girotra, Senior Director of Energy Operations bei Tesla, bekannt, dass das Unternehmen im letzten Quartal eine Steigerung der Solarbereitstellung um fast 50% erzielt hat, während die Speicherprodukte (Powerwall und Powerpack) um 15% auf gewachsen sind ein Allzeithoch von 477 Megawattstunden.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen seit kurzem Solarmodule als Service an, sodass Kunden über ein Abonnement in Solarmodule investieren können, anstatt eine große Anzahlung im Voraus zu verlangen. Die monatliche Zahlung hängt von der Größe des Sonnensystems ab und beginnt bei 65 USD. Es ist derzeit in sechs US-Bundesstaaten erhältlich.

In derselben Telefonkonferenz nannte es Elon Musk, CEO von Tesla, ein "Kinderspiel", da es kostengünstig ist und garantiert als Gelddrucker fungieren kann.

 

"Was viele Menschen nicht merken, ist, dass in Kalifornien und in einer Reihe anderer Bundesstaaten, wenn Sie unsere Art von Solarabonnement oder Solarmiete kaufen, kein Geld verloren geht und Sie sofort Ihre Stromrechnung sparen und keine langfristigen Vertrag.

Wollen Sie wirklich etwas, das Geld druckt? Und wenn es kein Geld druckt, reparieren wir es oder nehmen es zurück. Es ist ein Kinderspiel. Und es spielt eine Art Rolle in Teslas übergreifender Strategie, die darin besteht, ein riesiger Verteiler auf der Energieseite zu werden."

Mehrere von Zillow und anderen Organisationen veröffentlichte Studien haben gezeigt, dass das Hinzufügen von Solarenergie zu Ihrem Haus den Wert Ihres Hauses sofort um bis zu 4% erhöht.

Beim Hinzufügen einer Powerwall erhalten Kunden auch einen Stromausfallschutz - dies bietet Energiesicherheit auch bei rollenden Stromausfällen oder wenn der Strom aus einem anderen Grund ausfällt.

Viele Tesla-Besitzer, wie z Casey Neistathaben sich entschieden, völlig unabhängig vom Netz zu werden. Auf diese Weise reduzieren sie nicht nur ihre Stromrechnung, sondern auch ihren gesamten CO2-Fußabdruck, indem sie ihren Elektrofahrzeug mit Solarenergie aufladen.

Dies ist ein gutes Zeichen für die jüngste Solarumfrage, die vom Pew Research Center veröffentlicht wurde.Dies zeigt, dass 46% der US-Hausbesitzer „Ich habe ernsthaft darüber nachgedacht, im vergangenen Jahr Sonnenkollektoren in ihrem Haus hinzuzufügen.

96% der Befragten geben an, dass sie Geld für Stromrechnungen sparen möchten, 87% geben den Wunsch an, der Umwelt zu helfen, was Tesla angesichts der bereits erwähnten Kostenvorteile und der Mission von Tesla, das Aufkommen von zu beschleunigen, zum bevorzugten Anbieter von Energielösungen machen sollte nachhaltige Energie.

Darüber hinaus tritt am 1. Januar 2020 ein neues kalifornisches Gesetz in Kraft, das die Installation von Sonnenkollektoren an allen neuen Gebäuden vorschreibt, was den Solareinsatz wahrscheinlich erneut massiv ankurbeln wird.

Zuletzt hat Tesla kürzlich V3 seines Solardachs - jetzt Solarglass-Dach als Anspielung auf Game of Thrones 'Dragonglass genannt - veröffentlicht, das im Vergleich zu früheren Versionen signifikante Verbesserungen in Bezug auf Energiedichte, Kosten und Herstellbarkeit bietet.

Das Solarglasdach integriert Solarmodule mit regulären Ziegeln und bietet die niedrigsten Kosten pro Watt aller nationalen Solarmodulanbieter - und ist dabei im Preis mit einem typischen Dach mit Solarmodulen vergleichbar. Dies dürfte für diejenigen am interessantesten sein, die bald ihr Dach ersetzen möchten.

Angesichts der zunehmenden Zahl von Menschen, die Solarenergie in Betracht ziehen, und vieler Staaten, die nachhaltige Gesetzgebung durch Gesetzgebung fördern, ist es offensichtlich, dass Tesla Energy nicht nur als massiver Wachstumskatalysator fungieren wird, sondern möglicherweise sogar aus dem Automobilgeschäft des Unternehmens herauswachsen könnte.

"Ich denke, es gibt im Allgemeinen einen Mangel an Verständnis oder Wertschätzung für das Wachstum von Tesla Energy. Ich denke, beide[Energie und Speicherung] im Laufe der Zeit schneller wachsen als Automobil", sagte Musk Anfang dieses Jahres und fügte hinzu, dass, während Energieprodukte von einer kleineren Basis beginnen, "Wachstum im Jahresverlauf wird absolut unglaublich sein."




← Vorheriger  / Nächster →