Russia

Russland will mit Tesla in Bereich Elektrofahrzeuge, Industrie && Handelsminister des Landes Said zusammenarbeiten

Russia Aims to Cooperate with Tesla in Field of Electric Vehicles, Industry & Trade Minister of Country Said

Foto: Moscow Tesla Club

Nachdem Tesla-CEO Elon Musk sagte, dass Tesla Russland in Zukunft als potenziellen Standort für eine Fertigungsanlage sehen könnte, wurden russische Politiker ermutigt.Industrie- und Handelsminister des Landes Denis Manturov sagte, dass Russland die Möglichkeit der Zusammenarbeit mit Tesla im Bereich der Elektrofahrzeuge erwägt, wenn "die Lokalisierung der Technologien und die Schaffung von Mehrwert in Russland stattfinden wird."

Tesla ist eines der attraktivsten Unternehmen der Welt, da es im nächsten Jahrzehnt eine der größten auf dem globalen Automobilmarkt sein wird.Die Produkte des Unternehmens sind sehr gefragt, und seine Fabriken bringen Tausende von Arbeitsplätzen, wodurch die wirtschaftliche Lage der Regionen und Länder, in denen sie sich befinden, gesteigert wird.Deshalb haben sich die lokalen Politiker, nachdem Musk die Möglichkeit erwähnte, eine Tesla-Fabrik in Russland zu lokalisieren, der potenziellen Chance zugewandt.

In einem Interview mit Argumente und FaktenIndustrie- und Handelsminister von Russland Denis Manturov sagte, dass, wenn Musk oder andere Hersteller über größere Projekte auf dem Gebiet der Elektrofahrzeuge entscheiden, dann wird die Aufgabe der Regierung sein, Anreize regulatorische Mechanismen zu schaffen.Der Minister sagte auch, dass Russland seine eigenen Technologien für die Produktion von Elektrofahrzeugen hat, aber sie sind derzeit zu teuer, so dass sie nicht vergrößert werden können.Die inländischen Hersteller können die Preise nicht auf ein Niveau senken, das den Bedürfnissen des lokalen Marktes entspricht.Wenn Tesla jedoch beschließt, Großprojekte im Bereich Elektrofahrzeuge durchzuführen, wird der Staat die Ladeinfrastruktur bereitstellen.

"Wenn Elon Musk oder andere Hersteller, einschließlich unserer, über größere Projekte im Bereich der leichten Elektrofahrzeuge entscheiden, dann ist es unsere Aufgabe, eine Ladeinfrastruktur zu schaffen (vor allem wird dies die Unterstützung von Kollegen aus dem Energieministerium erfordern) und regulatorische Mechanismen zu stimulieren, zum Beispiel,werden wir die Frage der Transportsteuer diskutieren und lösen.“

Manturov stellte auch fest, dass die Hauptaufgabe des Staates darin besteht, einen Mehrwert zu schaffen, der im Land verbleibt, und Technologien zu lokalisieren, die sie nicht haben oder für die sie zusätzliche Kompetenz erhalten möchten.Wenn Tesla also bereit ist, sich in Sachen Technologieaustausch und Wertschöpfung mit Russland zu vereinen, dann ist das Land bereit für eine solche Zusammenarbeit.

Manturov räumt ein, dass die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen in Russland stark zunehmen muss, um im Preis mit Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren konkurrieren zu können.Daran erinnern, dass Elektrofahrzeuge in Russland und in 2020 im Land mit einer Bevölkerung von fast 147 Millionen nicht sehr beliebt sind, nur 5,300 verwendet und ungefähr 700 neue Elektrofahrzeuge wurden registriert.

H/T Rakhim Dzhairchanow

© 2021, Eva Fox.Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir schätzen Ihre Leserschaft!Bitte teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit.

Artikel editiert von @SmokyShorts, Sie können ihm auf Twitter folgen

About the Author

Eva Fox

Eva Fox

Eva Fox joined Tesmanian in 2019 to cover breaking news as an automotive journalist. The main topics that she covers are clean energy and electric vehicles. As a journalist, Eva is specialized in Tesla and topics related to the work and development of the company.

Follow me on Twitter

Weiterlesen

Dutch Court Orders Shell to Reduce CO2 Emissions by 45% by 2030
Tesla Reaches New Milestone: Surpasses 200k Powerwall Installs Globally