SpaceX Starlink beantragt ein Angebot für eine FCC-Finanzierung aus dem Rural Digital Opportunity Fund

von Evelyn Arevalo September 02, 2020

SpaceX Starlink applies to bid for FCC funding from the Rural Digital Opportunity Fund

Starlink Terminal Digital Illustration Erstellt von: Erc X. @ErcXspace über Twitter.

SpaceX ist dabei, eine Konstellation von 12.000 Internet-strahlenden Starlink-Satelliten bereitzustellen, die ländliche Gebiete auf der ganzen Welt verbinden werden. Das Unternehmen besitzt bereits die größte Satellitenkonstellation mit 648 Starlink-Satelliten, die sich bereits in einer erdnahen Umlaufbahn befinden. Der nächste Einsatz von 60 Starlink-Satelliten ist für diese Woche geplant. Laut SpaceX-Vertretern wird der Starlink-Dienst in den nördlichen Teilen der USA und Kanadas angeboten, sobald sich 800 Satelliten im Orbit befinden.

Während eines Interviews auf der Satellite 2020-Konferenz in Washington DC möchte der Gründer von SpaceX Elon Musk, das Starlink geteilt hat, ein Internet mit geringer Latenz von weniger als 20 Millisekunden (ms) anbieten: „Es wird eine ziemlich gute Erfahrung sein, weil es eine sehr niedrige Latenz sein wird . Wir streben eine Latenz unter 20 Millisekunden an, damit jemand ein schnell reagierendes Videospiel auf wettbewerbsfähigem Niveau spielen kann, so wie dies die Schwelle für die Latenz ist “, sagte er. Musk teilte zuvor mit, dass 60 Starlink-Satelliten 1 Terabit Bandbreite liefern könnten, was möglicherweise 40.000 Benutzer unterstützen könnte, die ultrahochauflösende Inhalte gleichzeitig streamen. Kunden erhalten das Starlink-Signal aus dem Weltraum über eine oben abgebildete Benutzer-Terminal-Schüssel.

SpaceX plant, sich für eine Finanzierung im Rahmen des Rural Digital Opportunity Fund (RDOF) der Federal Communications Commission (FCC) zu bewerben. Laut FCC ist dieser Fonds der nächste Schritt der Kommission zur Überbrückung der digitalen Kluft, um den Einsatz von Breitbandnetzen im ländlichen Amerika effizient zu finanzieren. Durch einen zweiphasigen Reverse-Auction-Mechanismus wird die FCC über einen Zeitraum von 10 Jahren bis zu 20,4 Milliarden US-Dollar für die Finanzierung von Breitbandnetzen mit bis zu Gigabit-Geschwindigkeit in unversorgten ländlichen Gebieten bereitstellen, um Millionen amerikanischer Haushalte und Unternehmen mit digitalen Möglichkeiten zu verbinden. “

ArsTechnica Die FCC hat gestern erstmals eine Liste veröffentlicht, in der SpaceX als Antragsteller aufgeführt ist, der an der ersten Phase der RDOF teilnehmen möchte. Um sich für die RDOF-Bundesfinanzierungsauktion zu qualifizieren, muss jedes Unternehmen, das an der ersten Phase der Finanzierung des ländlichen Breitbandzugangs in Höhe von 16 Milliarden US-Dollar teilnimmt, nachweisen, dass sein Internet eine Latenz von weniger als 100 Millisekunden (ms) und den Internetgeschwindigkeitsstandard der FCC erfüllt von 25 Mbit / s Downloads und 3 Mbit / s Uploads.

Die Starlink-Satelliten von SpaceX arbeiten in einer erdnahen Umlaufbahn. Die FCC gab im Juni bekannt, dass "ernsthafte Zweifel daran bestehen, dass ein erdnahes Orbit-Netzwerk die Anforderungen an Kurzformanwendungen für Gebote in der Stufe mit niedriger Latenz erfüllen kann". Aufgrund von Faktoren wie „Verarbeitung, Weiterleitung und Transport des Verkehrs zum Ziel“, so eine FCC-Erklärung. SpaceX argumentierte, dass die Zweifel der FCC unbegründet sind und dass Starlink "den 100-Millisekunden-Schwellenwert der Kommission für Dienste mit geringer Latenz und Verarbeitungszeit leicht löschen wird".

 

 

SpaceX hat bereits eine private Beta-Testphase des Starlink-Netzwerks mit Mitarbeitern und Freunden des Unternehmens eingeleitet. Im vergangenen Monat teilten anonyme Starlink-Betatester ihre Internetgeschwindigkeiten mit. kompiliert in einer Grafik über Reddit, unten abgebildet. Die Betatester verwendeten ein Online-Tool [speedtest.net], um die Geschwindigkeit von Starlink zu testen. Die Latenzraten (Ping) zwischen acht Betatestern in Los Angeles, Kalifornien, lagen zwischen 30 ms und 94 ms. Die Download-Geschwindigkeiten variieren zwischen 11 Mbit / s und 60 Mbit / s, wobei die Upload-Geschwindigkeiten zwischen 5 Mbit / s und 18 Mbit / s liegen. Andere Benutzer aus Seattle, WA, teilten später einen Geschwindigkeitstest mit, in dem gezeigt wurde, dass Starlink die von Firmenbeamten angestrebte Latenz von 20 ms erreichen kann.

Das Starlink-Netzwerk befindet sich in der frühen Entwicklungsphase. Die Latenz und Geschwindigkeit des Dienstes werden sich verbessern und die Konsistenz zwischen den Benutzern zeigen, wenn mehr Satelliten bereitgestellt werden. Diese frühen Ergebnisse, die anonyme Benutzer enthüllten, zeigen jedoch, dass Starlink-Satelliten die Latenzschwelle der FCC von unter 100 ms erreichen können, was bedeutet, dass SpaceX den Antragsprozess möglicherweise abschließen und der Kommission nachweisen kann, dass es das Zeug zur Teilnahme zusammen mit über 500 Internet hat Anbieter, die sich um eine Finanzierung aus dem Programm des Rural Digital Opportunity Fund bewerben.

 




← Vorheriger  / Nächster →