Elon Musk, CEO von Tesla, spendet LKW-Ladung PSA (einschließlich Masken) an UCLA Health

von Eva Fox März 22, 2020

Tesla CEO Elon Musk Donates Truck Load of PPEs (including masks) to UCLA Health

Aufgrund der wachsenden Zahl von Fällen von COVID-19-medizinischen Einrichtungen auf der ganzen Welt mangelt es ihren Mitarbeitern an Schutzausrüstung. Die Länder waren für eine solche Situation nicht bereit, so dass sie diesen Bedarf derzeit nicht decken können, und die USA waren keine Ausnahme.

In dieser schwierigen Zeit kamen Geschäftsleute Krankenhäusern zu Hilfe. Also gestern, Elon Musk, CEO von Tesla, versprach, den Krankenhäusern einige Schutzgegenstände zu übergeben, die er in seinen Fabriken hatte.

Moschus, in einem Interview mit CleanTechnica, sagte, dass 250.000 Masken mit N95-Schutzstufe, die zu seinen Unternehmen gehören, in Krankenhäuser übertragen werden.

„Wir haben 250.000 N95-Masken. Mit dem Ziel, diese morgen Abend an Krankenhäuser zu verteilen. "

N95-Masken haben sowohl industrielle als auch medizinische Anwendungen, daher kann davon ausgegangen werden, dass Tesla über ein großes Angebot verfügt, um ihren Bedarf zu decken. Aufgrund der Tatsache, dass derzeit alle Tesla-Fabriken in den USA ihre Aktivitäten aufgrund der Quarantäne vorübergehend eingestellt haben, kann davon ausgegangen werden, dass sie in naher Zukunft nicht so viele Masken benötigen, sodass das Unternehmen die Möglichkeit hat, diese zu geben sie zu denen, die sie jetzt wirklich gebraucht werden.

Während Kritiker und Gegner unbegründete Tweets schrieben, um den Ruf von Tesla und Musk zu schädigen, hielt ein erfolgreicher Geschäftsmann, Erfinder und eine Person mit einem freundlichen Herzen seine Versprechen.

So UCLA Gesundheitskrankenhaus erhielt von Tesla eine Lastwagenladung mit verschiedenen Schutzgegenständen, darunter Masken und Roben. Dies wurde von gemeldet Peyton Reed, dessen Frau in diesem Krankenhaus arbeitet. Er drückte Musk seinen tiefen Dank sowohl von sich selbst als auch von seiner Frau, ihren Arbeitskollegen und Patienten aus.

Das UCLA Health Hospital dankte auch Elon und Tesla für ihre großzügige und rechtzeitige Tat.

In dieser schwierigen Zeit muss sich die Gemeinde versammeln, um die Krankheit und ihre Auswirkungen zu besiegen. Jetzt ist jedes Unternehmen oder jede Person, die helfen möchte, für uns äußerst wichtig und wertvoll. Das Tesmanian-Team bedankt sich bei allen, die helfen.

Ausgewähltes Bild: Peyton Reed




← Vorheriger  / Nächster →