Tesla (TSLA) China steht vor einem starken zweiten Quartal 2020, nachdem NIO starke Verkäufe im April gemeldet hat

von Ma. Claribelle Deveza Mai 28, 2020

Tesla-China-Giga-Shanghai-q2-2020

Ausgewählte Bildquelle: Tesla und Wuwa Vision/Youtube

Tesla (NASDAQ: TSLA) China könnte erneut erheblich zum Ergebnis des US-amerikanischen EV-Autoherstellers für das zweite Quartal 2020 beitragen. GemäßBarronsNIO, der Konkurrent von TSLA in China, meldete kürzlich starke Lieferungen im April. Die Finanznachrichten spekulierten darüberErgebnisse von NIO im Aprildeutete darauf hin, dass sich Chinas EV-Markt erholte, was für Tesla ein gutes Zeichen ist.

NIO lieferte im April 3.155 Fahrzeuge aus. Im Vergleich zu den Verkäufen des Autoherstellers im März stieg NIO im April um 100% und im April 2019 um 180%. Der in China ansässige EV-Autohersteller erwartet, bis Ende des zweiten Quartals 2020 rund 9.750 Fahrzeuge auszuliefern, da sich die lokale Wirtschaft allmählich erholt von der globalen Pandemie. "Wir haben gesehen, dass das Auftragswachstum seit Ende April wieder auf das Niveau vor dem C-19-Ausbruch gestiegen ist", sagte William Bin Li, CEO von NIO.

Im Vergleich,Die China Passenger Car Association berichtete, dass Tesla Giga Shanghai geliefert hat 3,645Modell 3 Fahrzeuge im April nachReuters.Die Lieferungen waren im Vergleich zum Vormonat rückläufig. Gerüchte deuten jedoch darauf hin, dass Tesla über erhalten hat15.000 FahrzeugbestellungenIm April. Ein vorherigerTesmanaianIn einem Artikel wurde festgestellt, dass die Nachfrage nach dem MIC Model 3 Long Range RWD gestiegen ist, während die SR + -Verkäufe zurückgegangen sind, da die Kunden in Zukunft weitere Preissenkungen erwarten.

Die gestiegene Nachfrage nach der Long Range-Variante könnte der Grund dafür sein, dass Giga Shanghai bei den Auslieferungen im April einen Rückgang verzeichnete. Die Auslieferungen für Langstreckenmodelle Modell 3 sollten im Juni beginnen. Giga Shanghai begann jedoch ein oder zwei Wochen früher mit der Auslieferung.

Vor kurzem,Tesla reduzierte den Preisdes Modells S, 3 und X in Amerika, was den Preis des importierten Modells S und X in China beeinflusst zu haben scheint. Tesla China kündigte seinen Kunden einen Preisverfall von 29.000 RMB (4.060 US-Dollar) für das importierte Modell S und X an.

Bisher liefern Berichte über die Langstreckenproduktion von Giga Shanghai MIC Model 3 und die Fortschritte in Phase 2 optimistische Prognosen für Tesla als Ganzes im zweiten Quartal 2020. Die Beiträge von Giga Shanghai zu den beeindruckenden Ergebnissen von Tesla im ersten Quartal 2020 wurden während des TSLA Earnings Call im ersten Quartal deutlich . Die Niederlassung in Shanghai könnte auch im zweiten Quartal 2020 ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs von Tesla sein.

Der jüngste Quartalsbericht von NIO und der positive Ausblick für das zweite Quartal sind ein gutes Zeichen für Tesla. NIO hat am Donnerstagmorgen einen recht ordentlichen Quartalsbericht veröffentlicht, der die negativen Auswirkungen der Pandemie auf die chinesische Wirtschaft zu Beginn des Jahres 2020 berücksichtigt.

Der in China ansässige EV-Autohersteller verzeichnete ebenfalls einen Nettoverlust von 1,72 Mrd. RMB (243,3 Mio. USD gegenüber 2,65 Mrd. RMB im Jahr 2019). NIO meldete auch einen Gesamtumsatz von 1,37 Mrd. RMB (193,8 Mio. USD), was einem Rückgang von 15,9% entspricht , aber es übertraf den FactSet-Konsens von 1,29 Mrd. RMB (180 Mio. USD)MarktbeobachtungFactSet hatte einen Verlustkonsens von 1,73 RMB je Aktie gemeldet. NIOden Konsens schlagenund weist einen bereinigten Verlust von 1,60 RMB je Aktie aus - ohne Einmaleffekte.

Haftungsausschluss --

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie sollten solche Informationen oder anderes Material nicht als Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung interpretieren. Nichts in diesem Artikel stellt eine Aufforderung, Empfehlung, Billigung oder ein Angebot von Ma dar. Claribelle Deveza, Tesmanian oder ein Drittdienstleister zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten in dieser oder einer anderen Gerichtsbarkeit, in der eine solche Aufforderung oder ein solches Angebot nach den Wertpapiergesetzen dieser Gerichtsbarkeit rechtswidrig wäre.

Ma. Claribelle Deveza hält null Anteile an Tesla, Inc. und hält derzeit (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels) null Optionen oder Wertpapiere an Tesla Inc. und/oder seinen verbundenen Unternehmen.




← Vorheriger  / Nächster →