CEO von Tesla Elon Musk spricht mit Gov. Abbott über Giga Texas

von Ma. Claribelle Deveza Mai 13, 2020

Tesla-Elon-Musk-Giga-Texas-Greg-Abbott

CEO von Tesla Elon Musk und Gouverneur von Texas Greg Abbott sprachen am Wochenende über den möglichen Umzug des Unternehmens vom Golden State in den Lone Star State.Musk hatte seine Absicht enthüllt, Tesla s Operationen nach Texas zu verlegen, nachdem Alameda County sich weigerte, den Shutdown-Befehl auf dem Hauptwerk des Unternehmens aufzuheben.Das Alameda County hat kürzlich seine Absicht bekundet, die Fremont-Fabrik wieder öffnen zu lassen, aber es bedeutet vielleicht nicht, dass Tesla s Gigafactory Texas-Projekt verworfen wird.

nach der Abfolge vonReuters.Ein Sprecher des Gouverneurs von Texas bestätigte, dass Gov. Abbott und Elon Musk diskutierten Tesla s Geschäft im Bundesstaat über das Wochenende.Ich hatte die Gelegenheit, mit Elon Musk zu sprechen, und er ist wirklich an Texas interessiert und wirklich frustriert über Kalifornien", sagte der Gouverneur von Texas.Wir müssen nur abwarten, wie die Dinge laufen."

Nach dem Gespräch von Gov. Abbott mit Elon Musk wurde berichtet,Alameda Countygab eine Erklärung aus, aus der hervorgeht, dass die Fremont-Fabrik bereits nächste Woche geöffnet werden darf.Es sei darauf hingewiesen, dass die beiden Ereignisse nicht korreliert, sondern nur nacheinander auftraten.Elon Musk und Tesla sind über die Antwort des Alameda County still geblieben.Musk hat auch die Möglichkeit, dass Tesla sein Hauptquartier nach Texas verlegt.

Der mögliche Umzug von Tesla nach Texas wurde von Gouverneur Abbott und Hidalgo County Richter Richard F. Cortez offen begrüßt.In der Tat schrieb Richter Cortez einen Brief direkt an Musk, in dem die Zahlen desMöglichkeiten Teslawürde es tun, wenn es in das Hidalgo County in Texas verlegt würde.(160;

"Wir haben eine Gemeinschaft von Fertigungseinrichtungen, genannt Maquiladoras, die auf beiden Seiten der U S-Mexiko-Grenze operieren, in Hidalgo County, die für die Automobilfertigung in Monterrey, Mexiko, dient, eine kurze zwei Stunden entfernt und dazu beigetragen, dass Mexiko jetzt der viertgrößte Automobilexporteur der Welt ist,"schrieb Richter Cortez in seinem Brief an Elon Musk.";

Sowohl Abbott als auch Cortez scheinen starke Argumente dafür vorgebracht zu haben, dass Tesla nach Texas zieht.Aber die jüngste Reaktion des Alameda County auf die Wiedereröffnung der Fremont-Fabrik könnte die Situation verändert haben.Wenn sich die Situation für Tesla positiv entwickelt, kann das Unternehmen in Kalifornien bleiben und seinen Betrieb in Fremont fortsetzen.";

Allerdings könnte Giga Texas immer noch eine Möglichkeit sein.Noch vor seinem Kampf mit Alameda County plante Tesla, den Standort seiner neuen Gigafactory bekannt zu geben, die den Cybertruck produzieren soll.Während des letzten TSLA Earnings Call schätzte Musk, dass Tesla den neuen Gigafactory-Standort schon nächsten Monat ankündigen könnte.Texas könnte immer noch für Tesla s neue Gigafactory kandidieren, vor allem, da Gouverneur Abbott und Richter Cortez die Vorteile des Baus einer Fabrik in ihrem Staat proaktiv gezeigt haben.

Featured Image Credit: Jetzt weißt du es./YouTube




← Vorheriger  / Nächster →