Tesla-Mitarbeiter dem geheimen SpaceX-Projekt vor dem Start der NASA-Crew Dragon zugewiesen

von Ma. Claribelle Deveza Mai 29, 2020

tesla-spacex-nasa-model-x

Featured Image Credit:teslaofficialcars/Instagram

Teslas jüngste zulassungstechnische Unterlagen haben ergeben, dass 20 seiner Mitarbeiter vor dem Start des privaten Raumfahrtunternehmens NASA Crew Dragon vorübergehend einem geheimen SpaceX-Projekt zugewiesen wurden. Die Einreichungen geben einen Einblick in die Kreuzbefruchtung von Talenten zwischen den beiden elon Musk-geführten Unternehmen, wobei sowohl Tesla als auch SpaceX gemeinsam auf ein einheitliches Ziel hinarbeiten.

Die vorübergehende Zuweisung der Tesla-Mitarbeiter wurde im Rahmen einer Anmeldung bekannt gegeben, mit der datum und die Tagesordnung der Tesla-Hauptversammlung 2020 bekannt gegeben werden sollen, die im kommenden Juli stattfinden soll. Die Anmeldung selbst nur sehr wenige Details über die Arbeit, die von den Tesla-Mitarbeitern durchgeführt wird, obwohl das Dokument besagte, dass die Initiative eine Transaktion mit nahestehenden Parteien war.

Die Dokumente enthüllten auch, dass SpaceX Tesla schätzungsweise 0,1 Millionen US-Dollar oder 100.000 US-Dollar für die Arbeit seiner Mitarbeiter zahlen würde. Wie lange der Vertrag zwischen den beiden Unternehmen dauern wird, ist jedoch nicht bekannt gegeben worden.

In gewisser Weise ist eine gewisse Cross-Befruchtung von Talenten für Tesla und SpaceX sinnvoll, wenn man bedenkt, dass die beiden Elon Musk als CEO. Die beiden Unternehmen teilen sich auch eine Reihe von Vorständen, darunter der Unternehmer Kimbal Musk, der Investor Antonio Gracias und der Risikokapitalgeber Steve Jurvetson. Es sei darauf hingewiesen, dass Jurvetson erklärt hat, dass er teslas Vorstand verlassen wird, aber im Verwaltungsrat von SpaceX bleiben wird.

Anzeichen dafür, dass die beiden von Elon Musk geführten Unternehmen Technologien gemeinsam nutzen, wurden in der Vergangenheit gehänselt. Tesla Energy zum Beispiel wurde als Backup-Power verwendet, während SpaceX Starship Mark 1 baute. Tesla-Akkupacks und -motoren wurden auch bei der Konstruktion von Starship entdeckt. Interessanterweise enthüllte Tesla auch, dass es seine Bearbeitungsanlagen zur Herstellung von Werkzeugen für SpaceX einsandachten würde.

Die Tesla-Aktionärsversammlung 2020 wird sich auf mehrere Themen konzentrieren, aber auch die Aktionäre werden über sieben wichtige Vorschläge abstimmen. Dazu gehört das knifflige Thema Tesla und bezahlte Werbung, ein Vorschlag, den das Unternehmen seine Aktionäre auffordert, dagegen zu stimmen.




← Vorheriger  / Nächster →