Tesla Energy bringt dem Unternehmen im zweiten Quartal 2020 Gewinn

Eva Fox von Eva Fox Juli 23, 2020

Tesla Energy Brings Profit To The Company In Q2 2020

Vorgestellt Bild: Tesla

Das Geschäft von Tesla hat in diesen herausfordernden Zeiten eine starke Widerstandsfähigkeit gezeigt. Das Unternehmen erzielte im zweiten Quartal 2020 einen vierten GAAP-Gewinn in Folge und erzielte gleichzeitig einen positiven Free Cashflow von 418 Mio. USD. Tesla Energy ist eines der Highlights des zweiten Quartals. Das Unternehmen und sein CFO Zachary Kirkhorn sehen dieses Geschäftsfeld sehr optimistisch.

Tesla gab bekannt, dass Megapack trotz der Tatsache, dass es erst vor kurzem eingeführt wurde, sich weiterentwickelt und zum ersten Mal im zweiten Quartal einen Gewinn erzielt hat. Die Speicherbereitstellungen stiegen sequenziell auf 419 MWh. Diese Zahlen sind auf das Wachstum von Powerwall und Megapack zurückzuführen.


Quelle: Tesla

Tesla Energy engagiert sich dafür, der Welt zu helfen, auf nachhaltige Energiequellen umzusteigen. Dieses Segment des Wachstumsbildes von Tesla mag unterbewertet sein, aber es ist dieser besondere Fokus, der Tesla auf eine Marktkapitalisierung von Billionen Dollar bringen kann. Während des Earnings Call Q2 2020 stellte Elon Musk, CEO von Tesla, fest, dass der Energiesektor insgesamt größer ist als der Automobilsektor.

Bis jetzt hat Tesla Energy seine Automobilsparte in den Hintergrund gedrängt, aber Tesla strebt immer nach Wachstum. Chamath Palihapitiya, CEO von Social Capital, sagte CNBC am Donnerstag, dass Teslas Wachstum viel mehr als nur Elektroautos betrifft.

"Was Tesla mit seinen Akkus und seiner Software machen wird, wird es plötzlich jedem von uns ermöglichen, auch im Energiegeschäft zu sein", sagte Palihapitiya.

„Wieder werden die Leute wütend, sie werden es nicht verstehen, sie werden versuchen, zurückzudrängen, und sie werden sich irren. Und was passieren wird, ist, dass diese Aktie jetzt die Gesamtheit in Bezug auf Dekarbonisierung und Nachhaltigkeit repräsentiert. Es war also wirklich großartig, diese Sache in den ersten Jahren in Bezug auf Autos zu besitzen. Aber jetzt zeichne ich diese Aktie als Vorstoß zur Dekarbonisierung, zur unregulierten Energie und zur Fähigkeit für uns alle, unsere kleinen Kleinstversorger zu werden. “

Autobidder ist das neueste Produkt des Unternehmens in der Energieabteilung. Dies ist eine Echtzeit-Handels- und Kontrollplattform, die wertorientiertes Asset Management und Portfoliooptimierung bietet und es Eigentümern und Betreibern ermöglicht, Betriebsstrategien zu konfigurieren, die den Umsatz gemäß ihren Geschäftszielen und Risikopräferenzen maximieren.

Mit anderen Worten, Tesla entwickelte Software für unabhängige Stromerzeuger, Energieversorger und Kapitalpartner, mit deren Hilfe sie saubere Energie verwalten und monetarisieren können, die in Batteriespeichersystemen gespeichert ist. "Autobidder ist ein Autopilot für Netzbatterien", sagte Musk.


Quelle: Tesla

Die Plattform wird bereits im Hornsdale Power Reserve verwendet, das Tesla Powerpacks verwendet. Die Software kann mit Tesla Megapacks und Powerpacks verwendet werden, ist jedoch nicht nur auf Tesla-Produkte beschränkt. Aus diesem Grund hat Tesla eine Software entwickelt, die sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich nützlich sein kann. Damit ist Autobidder ein Meilenstein für die Energieabteilung des Unternehmens.

Tesla hat kürzlich Autobidder in Europa eingeführt und neben Börsen in den USA und Australien den Handel an der European Power Exchange aufgenommen.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen




← Vorheriger  / Nächster →