Tesla Solar Power Business könnte Milliarden wert sein

von Claribelle Deveza Februar 29, 2020

tesla-solar-business

Tesla s Solarstromgeschäft könnte Milliarden wert sein.Der Energiesektor von Tesla, der seine Solarprodukte und Energiespeicher umfasst, hat sich seit geraumer Zeit dem EV-Geschäft des Unternehmens angeschlossen.Allerdings scheint 2020 das Jahr für Tesla Energy zu sein.

nach der Abfolge vonBloombergGenericNameSolarenergieanlagen gewinnen an Traktion und schließen sich der Kapazität von Kohle-, Öl- und Erdgaskraftwerken an.Im 2019 haben die Entwickler von Solarprodukten bis zu 35-Projekte in Auftrag gegeben, die jeweils mindestens 200-Megawatts von Strom auf der ganzen Welt bereitstellen.

Die etablierte Nachrichtenseite erklärte, dass das Wachstum im Solarenergiegeschäft, das zu größeren Projekten geführt hat, es Entwicklern wie Tesla ermöglichte, den Strompreis für die Verbraucher zu senken.Dadurch stehen kleinere traditionelle Pflanzen härter im Wettbewerb.Mit anderen Worten, es ist die perfekte Zeit für Tesla Energy, um zu wachsen.«.

Tesla s Energiesektor vervollständigt das Ökosystem des Unternehmens.Wie Gali Russell aus dem Bereich der Mittelum1600;HyperveränderungIm letzten Video erklärte Tesla s EVs konsumieren Energie, seine Solarprodukte produzieren Energie und schließlich seine Speichergeräte store Energie.Um zu verstehen, wie integral Tesla Energy für das gesamte Unternehmen ist, muss jeder Teil des Geschäfts analysiert werden.(2O160;

Solarprodukte von Tesla

Die Produktion von Tesla Model 3 und seine anschließende Rampe standen im Mittelpunkt von Kombi1600;der Elektroautobauer im Bereich der Automotive-Fertigung im Bereich der Großraum1600.Da Giga Shanghai den chinesischen Markt abdeckt und Giga Berlin im Gange ist, scheint es jedoch, dass der EV-Autobauer mehr Zeit und Energie für seine Solarprodukte, insbesondere seine Solarglas Dach V3

Als Steven Ryan von YouTube Channel in der Kombikino160;Lösung des GeldproblemsIn der Kombikino-Ausgabe wurde auf das Video in den letzten Jahren hingewiesen, dass Tesla Energy zwei Arten von Kunden hat: Geschäfts- und Wohnkunden.Solarglasdach V3 ist ein Tesla-Produkt, das mehr auf Wohnkunden ausgerichtet ist.Es trifft speziell auf eine bestimmte Bevölkerungsgruppe von Verbrauchern, die zwei Wünsche oder Bedürfnisse haben: 1) sie wollen, dass Solarmodule Energie erzeugen, 2) sie brauchen oder das Dach ihrer Häuser ersetzen wollen.(2O160)

Mit Solarglasdach V3 bietet Tesla Kunden ein einzigartiges Produkt zu einem vergleichbaren Preis sowohl im Solarzellenbereich als auch im Bereich der Neudächer.Ryan machte die Berechnungen auf Tesla s möglichem Einkommen, basierend auf dem Neudächern-Markt nur in den USA, und basierend auf seinen Schätzungen, war das Potenzial der Wohngebäude des Unternehmens in der Nähe von Non-Double-Produkten 160;

Laut Ryan, wenn Tesla nur 5% des Neudächern-Marktes erfasst hätte, der 250k Solar Roof-Installationen pro Jahr mit einem Durchschnittspreis von $40,000 entsprach, könnte das Unternehmen nur mit seinem Solarglasdach V3-Produkt $10 Milliarden Umsatz machen.$160 

Denken Sie jedoch daran, dass Tesla s Solarmodule immer noch erhältlich sind.Ryan schätzte, dass Tesla bis zu $1.5 Milliarden von seinen Solarzellen in den USA allein ausmachen könnte.

Tesla hat gerade begonnen, sein Solarglasdach V3 Produkt in den Vereinigten Staaten, speziell Kalifornien, zu rampeln.Bei Ryan s Kalkulation ging es nur um den US-Markt, aber Tesla plant, Solar Roof V3 bis Ende des Jahres global zu verteilen, was seine potenziellen Milliarden-Dollar-Einnahmen aus dem Produkt deutlich erhöht.

 

Speichergeräte für Energie

Die Energiespeichergeräte des Unternehmens umfassen den anderen Teil von Tesla Energy, der in den USA in letzter Zeit viel Zugkraft gewonnen hat und sich in Australien bereits einen guten Namen gemacht hat.In diesem Segment von Tesla Energy gibt es drei Produkte: 1) Poweralls, 2)Powerpacks, und 3) Megapacks.(CO2160;

Powerwalls sind mehr für den Einsatz von Wohnkunden in ihren Häusern zugeschnitten.Tesla bewies jedoch erneut seine Vielseitigkeit mit seinem virtuellen Kraftwerk in Australien, das die Powerwalls des Unternehmens nutzt.

In einem virtuellen Kraftwerk versorgen mehrere Häuser mit Sonnenkollektoren Tesla Powerwalls mit Energie, in die die Community einspeisen kann, wenn das Netz gesichert werden muss. Teslas virtuelles Kraftwerk hat sein volles Potenzial noch nicht erreicht, hat aber seine Arbeit bereits mindestens einmal effektiv erledigt.

Im Gegensatz dazu sind Powerpacks und Megapacks für den kommerziellen Einsatz bestimmt und bringen Tesla Energy in eine ganz andere Umsatzsphäre. Tesla hat die Treffsicherheit seiner Powerpacks mit seiner Big Battery bereits in der Horndale Power Reserve, das derzeit erweitert wird, da es für die umliegende Gemeinde nützlich geworden ist.

Unterdessen erhielt Tesla in den USA kürzlich die Erlaubnis, mit seinem Megapack-BatterieInstallation bei Moss Landing. Sie hat sich bei dem Projekt mit PG&E zusammengetan.

Russell aus Hyperchange stellte fest, dass Teslas Geschäft mit Energiespeichern trotz der intensiven Fokussierung des Unternehmens auf seinen EV-Sektor tatsächlich weiter gewachsen ist - wenn auch schrittweise. Insgesamt ist dieHyperchangeDer Gastgeber schätzte, dass Tesla Energy - mit Solarprodukten und den Energiespeichern im Kopf - im Jahr 2020 auf +45 % mit einem Umsatz von 2,2 Milliarden US-Dollar wachsen würde.

Vorgestelltes Bild Nachweis: Tesla

 




← Vorheriger  / Nächster →