Tesla Powerwalls sind die wichtigsten Rollen für den Wiederaufbau australischer Naturkatastrophen

Eva Fox von Eva Fox Februar 22, 2020

Tesla Powerwalls Being The Important Roles For Australian Natural Disaster Rebuild

Von den Buschbränden betroffene australische Gemeinden haben dank der massiven Infusion eines Tech-Milliardärs die Möglichkeit, die lebenswichtige Kommunikations- und Unterstützungsinfrastruktur schnell wieder mit Strom zu versorgen. Die Projekte verwenden die schnell einsetzbare Solartechnologie NSW 5B und Tesla Powerwall-Batterien.

Mike Cannon-Brookes, einer der Gründer und Co-Executive Director von Atlassian, einem Softwareunternehmen, hat in Australien seit langem ein emissionsfreies Ziel entwickelt.

Und heute tut er alles, um den von Buschbränden betroffenen Menschen zu helfen, indem er 12 Millionen US-Dollar für den Einsatz von Sonnenkollektoren und Batterien durch eine Wohltätigkeitsorganisation verspricht, die als Allianz für erneuerbare Energien bezeichnet wird Resilient Energy Collective.

Ziel ist es, schnell Solarmodule und eigenständige Installationen zu installieren, die wichtige Dienste in New South Wales, Victoria und Südaustralien versorgen. Innerhalb von drei Wochen nach ihrer Gründung stellte die Gruppe die Notstromtürme in der Nähe von New South Wales, der Stadt Cobargo, wieder her, die von Polizei, ländlichen Feuerwehren, Nationalparks und dem Eurobodalla-Auenland genutzt wurden.

In East Gippsland, Victoria, hat ein anderes autonomes System von Sonnenkollektoren und Batterien die Stromversorgung in der Gemeinde Gaugen wiederhergestellt, die von den Bewohnern für Unterstützung, Kühlung, Internetverbindung und öffentliche Versammlungen genutzt werden kann.

Dieses Projekt wurde dank der Technologien von NSW 5B und Tesla ermöglicht. Cannon-Brookes sagte, die Idee sei, die beste Technologie und den besten Einfallsreichtum zu erhalten, um das große Problem der Stromausfälle in wenigen Tagen und nicht in Monaten zu lösen. Deshalb wurden diese Unternehmen ausgewählt.

Der NSW 5B konnte die Installation von Solarmodulen mit weniger Material, blitzschneller Bereitstellung und optimierter Logistik in seinem MAVERICK vereinfachen.

Tesla Powerwall-Batterien wurden aufgrund der Tatsache ausgewählt, dass sie im Vergleich zu anderen Speichersystemen doppelt so viel Energie pro Quadratmeter liefern, um Tag und Nacht Energie zu liefern, sodass weniger Platz benötigt wird.

 

Ausgewähltes Bild: Resilient Energy Collective




← Vorheriger  / Nächster →