Tesla veröffentlicht aktualisierte Giga Berlin-Dokumente mit Änderungswünschen

von Eva Fox Juni 30, 2020

Tesla Will Publish Updated Giga Berlin Documents With Change Requests

Ausgewähltes Bild: mluk.brandenburg

Die weitere Beteiligung der Öffentlichkeit beginnt für Tesla Giga Berlin. Die geänderten Dokumente werden diesen Donnerstag veröffentlicht, teilte das brandenburgische Umweltministerium mit. Bürger können Dokumente bei der staatlichen Umweltbehörde in Frankfurt (Oder), im Rathaus der Gemeinde Grünheide, im Rathaus in Erkner, im Büro in Spreenhagen und im Internet einsehen

Am Donnerstag (2. Juli 2020) beginnt eine offene Überprüfung der geänderten Dokumente für Giga Berlin. Die zweite Beteiligung der Öffentlichkeit am Genehmigungsverfahren nach dem Bundesgesetz über die Emissionskontrolle wurde in der offiziellen Zeitung des Landes angekündigt, um das Tesla Gigafactory 4-Projekt zu ändern. Wer Einwände hat, muss diese bis zum 3. September 2020 einreichen.

Tesla nahm Änderungen am Projekt vor, indem es Antragsunterlagen ausfüllte, die sich auf die Umwelt auswirken könnten. In diesem Fall sieht die Genehmigungsklausel (9. BImSchV) vor, dass eine neue Ankündigung erfolgen muss.

Geänderte und ergänzte Bewerbungsunterlagen werden ebenfalls im Internet veröffentlicht. Tesla erklärte sich bereit, diese Form der digitalen Bürgerbeteiligung zu wählen und damit den Zugang zu Antragsunterlagen zu erleichtern. Gleichzeitig können Dokumente wie gewohnt auch in Papierform angezeigt werden.

Befolgung der Betriebsregeln während Covid-19, Überprüfung während der Arbeitszeit im Büro der Staatlichen Umweltverwaltung / Frankfurt an der Oder, im Rathaus der Gemeinde Grünheide (Mark), im Rathaus in Erkner und im Büro in Spreenhagen ist nur nach telefonischer Anmeldung möglich. Dies geschieht, um ein Überfüllen an einem Ort zu vermeiden.


Quelle:@gigafactory_4 / Twitter

Tesla wird alle Dokumente veröffentlichen, die die Auswirkungen des Projekts auf die Umwelt und die Öffentlichkeit zeigen, sowie Konstruktionsdokumente, Zeichnungen, detaillierte Beschreibungen der einzelnen Betriebseinheiten sowie Lager- und Logistikdokumente.

Der gesamte Antrag wird vom 2. Juli 2020 bis einschließlich 3. August 2020 veröffentlicht. Die Einwände gegen das Projekt können bis zum 3. September 2020 erneut erhoben werden. Dies sollte jedoch für die Änderungen relevant sein. Alle bei der ersten Beteiligung der Öffentlichkeit erhobenen Einwände bleiben bestehen und werden in Zukunft berücksichtigt. Die Diskussion ist für den 23. September 2020 ab 10 Uhr im Erkner-Rathaus geplant.

Am Montag, den 29. Juni, bestätigte das brandenburgische Umweltministerium, dass Tesla zusammen mit geänderten Unterlagen für einen früheren Antrag auf Genehmigung nach dem Bundesemissionskontrollgesetz für das Werk "einen weiteren Antrag auf Genehmigung des vorzeitigen Beginns von Maßnahmen eingereicht hat ( ...) für Teile einer Muschel ", berichtet Tagesspiegel.

Aktuelle Bilder von Giga Berlin zeigen, dass der Bau des Hauptgebäudes bald beginnen wird, da die Züge mit der Lieferung von Pfeilern und Balken auf die Baustelle beginnen.

Am 25. Juni besuchte der brandenburgische Wirtschafts- und Energieminister Jörg Steinbach das Standort- und Gemeindetreffen der Giga Berlin in Grünheide, auf dem sich die Straße neben dem Werk befand Umbenennung in Tesla Straße.

Giga Berlin wird schnell gebaut. Die Produktion des Modells Y soll Mitte 2021 beginnen. Bis zu 12.000 Mitarbeiter werden in der Produktion beschäftigt sein, und letztendlich werden 500.000 Autos pro Jahr vom Fließband rollen.




← Vorheriger  / Nächster →