Tesla Tsla Shorts sollte das Raumschiff entnügen: Die Anthony Scaramucci von Skybridge Capital macht eine Fahrt

von Eva Fox November 01, 2021

Tesla TSLA Shorts Should Duck the Spaceship: SkyBridge Capital's Anthony Scaramucci Takes a Drive

Bild: CNBC.

Eine Fahrt in einem Tesla-Auto kann die Menschen mit positiven Emotionen aufladen, sodass sie nicht überrascht werden, dass sie weiterhin Popularität erhalten. Starke Produkte werden das Wachstum des Unternehmens vertreiben, so dass Shorts am besten aus dem Weg von Elon Moschus gelassen wird, sagte Anthony Scaramucci nach dem Testen des Autos.

Tesla-Autos sind sehr beeindruckend, da sie heute der intelligenteste Dank von AI und Software sowie hochwertigste technische Ausstattung sind. Das lässt fast niemanden gleichgültig, und eine Reise in einem erinnert lebhafte Emotionen, die mit den Eindrücken einer aufregenden Attraktion in einem Vergnügungspark vergleichbar sind. Das Testen von Tesla-Autos ist oft der letzte Schritt, bevor die Leute sich entscheiden, sie zu kaufen, da sie an diesem Punkt praktisch unmöglich zu widerstehen. Und genau es ist genau diese verlockende Produktqualität, die die weitere Entwicklung von Tesla weiterhin treibt, sagt Skybridge Capital's Anthony Scaramucci.

Er warnte die Kurzanlagen von Teslas, nachdem er das Auto des Unternehmens zum ersten Mal am Wochenende zum ersten Mal gefahren hatte. "Ich würde den Weg von Elon Moschus verlassen, wenn ich Sie wäre", sagte Scaramucci Montag auf CNBCs "Squawk Box". Nach dem Video zu urteilen, war er sehr beeindruckt von der Reise.

"Ich fuhr letzte Nacht den Tesla. Nur ein großer Köpfe bis zu jedem kurzen. Das erste Mal in einem Tesla ist das Auto ein Raumschiff", sagte Scaramucci. "Sie möchten nicht in den Weg eines Raumschiffs einsteigen, der sich stumm auf die Straße bewegt. Ich würde das einfach auf die Shorts zeigen."

© 2021, Eva Fox | Tesmanier. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir schätzen Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in dem Kommentarabschnitt unten.

Artikel von @smokeyshorts bearbeitet, können Sie ihm auf Twitter folgen









← Vorheriger  / Nächster →