Tesla und Texas profitieren gegenseitig von der neuen Gigafactory im Wert von 1 Mrd. USD in Austin

von Eva Fox Juli 26, 2020

Tesla & Texas To Mutually Benefit With New $1B Gigafactory in Austin

Ausgewähltes Bild:Casgains Academy - Börseninvestitionen/ Youtube

Greg Abbott, Gouverneur von Texas, diskutiert mit Squawk Box, wie sich Teslas 1-Milliarden-Dollar-Werk in Austin auf die Wirtschaft des Staates auswirken könnte.

Am 23. Juli gab Gouverneur Greg Abbott via Twitter bekannt, dass Elon Musk beschlossen habe, Teslas nächstes amerikanisches Werk in Texas zu bauen. Er dankte Tesla und Musk für die Wahl des Lone Star State für den Bau der neuen Gigafactory.

AufAbbott sagte, er habe sich mehrmals mit Teslas CEO getroffen. Während dieser Treffen diskutierten sie das Projekt und Musks Vision, wie er die Entwicklung von Tesla und Texas sieht. Abbott merkte an, dass Steuererleichterungen bei der Wahl des Staates des Unternehmens hilfreich waren, aber nicht der entscheidende Faktor waren. Der eigentliche Anreiz war die Freiheit und die Möglichkeit, was Tesla in Texas erreichen konnte.

„Er wollte in einen Zustand gelangen, in dem er mehr Freiheit hatte, in dem er die Art und Weise erweitern konnte, wie er expandieren wollte. Er hat eine bemerkenswerte Vision, die weit über diese eine Ankündigung hinausgeht “, sagte Abbott.

Die Fabrik am Colorado River, 5 Minuten vom internationalen Flughafen und 15 Minuten von der Innenstadt von Austin entfernt, wird laut Musk ein „ökologisches Paradies“ sein.

"Wir werden es zu einer Fabrik machen, die atemberaubend sein wird. Es liegt direkt am Colorado River. Wir müssen also tatsächlich eine Promenade über Ihnen haben, einen Wander- und Radweg “, sagte er und fügte hinzu, dass sie„ auch für die Öffentlichkeit zugänglich sein werden “.

Abbott sagte, Tesla sei auch von dem Talent in der Region angezogen. Er nannte Musk einen „transformativen Denker“ und malte Texas als optimalen Ort, um diese Transformation einzuleiten.

"Er weiß, dass er dies in Texas mit den Freiheiten, die wir ihm bieten, und den geringen Kosten, die wir ihm bieten, besser kann als an anderen Orten wie Kalifornien", sagte Abbott.

Tesla schätzt, dass Giga Texas mindestens 5.000 Arbeitsplätze schaffen wird. Die Fabrik soll aufgrund von Sekundäreffekten Tausende neuer Nicht-Tesla-Arbeitsplätze anziehen. Derzeit gibt es in Austin viele hochbezahlte Jobs, aber "wo wir wirklich mangelhaft sind, sind diese Jobs mit mittleren Qualifikationen", sagte Bürgermeister Steve Adler.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen




← Vorheriger  / Nächster →