TSLA-Schulden sind im Vergleich zu konkurrierenden Legacy-Autoherstellern winzig

von Claribelle Deveza November 30, 2019

Tesla-Debt

Teslas Schulden (NASDAQ: TSLA) ist nicht so hoch wie die der konkurrierenden Autohersteller Toyota, Ford, GM, Daimler und BMW. Die langfristigen Schulden von TSLA waren das Thema der Wahl für Bären. Dies ist oft der Grund, warum Weltuntergangsszenarien in TSLAQs Köpfen spielen und häufig ein Faktor ist, der verwendet wird, um Elon Musk zu verunglimpfen.

Es stellt sich jedoch heraus, dass die Schulden von TSLA in Höhe von 13 Milliarden US-Dollar im Vergleich zu den Schulden älterer Automobilhersteller ein Trottel sind. Der Tesla-Enthusiast @MontanaSeptic teilte seine Erkenntnisse über die langfristigen Schulden großer Namen in der Autoindustrie mit, auf denen er beruhteKyleHubbBeitrag in der Tesla Motors ClubForum. Das hat er gefunden:

  • Die langfristigen Schulden von Toyota betragen 185 Milliarden US-Dollar
  • Fords langfristige Schulden = 154 Milliarden US-Dollar
  • GMs langfristige Schulden = 100 Milliarden US-Dollar (+ ein unbezahlter Rettungskredit in Höhe von 14 Milliarden US-Dollar)
  • Daimlers langfristige Verschuldung = 106 Milliarden US-Dollar
  • Die langfristigen Schulden von BMW belaufen sich auf 127 Milliarden US-Dollar

GemäßYCharts, TSLAs gesamte langfristige Verschuldung Zum 30. September 2019 waren es genau 13,34 Mrd. USD. Im Vergleich dazu berichtete die gleiche Seite General Motors hatte im gleichen Zeitraum eine langfristige Gesamtverschuldung von 104,47 USD. YCharts ähnliche Ergebnisse beweisen, dass @MontanaSeptic seine Zahlen nicht nur aus dem Nichts geholt hat. Es gibt eine Grundlage für seine Schätzungen.

Gegen Ende des Jahres 2018 drängten viele TSLA-Bären die Erzählung, dass Elon Musks Elektroauto-Firma würde bankrott gehen aufgrund seiner langfristigen Schulden und der bevorstehenden Zahlungen für diese Schulden Anfang 2019. Ein Artikel aus dem Jahr 2018 veröffentlicht in Die FahrtDer Titel "Hier ist der Grund, warum Tesla 2019 bankrott gehen wird" enthüllt einen Großteil dieser Perspektive. Im Folgenden finden Sie einen Auszug aus diesem Artikel, der zusammenfasst, wie TSLAQ vor der Bekanntgabe der Ergebnisse von Tesla für das dritte Quartal 2018 (und anschließend für das dritte Quartal 2019) gedacht hat.

„Die Fakten: Tesla hat Schulden in Höhe von 10,1 Mrd. USD, und Musk muss bis zum ersten Halbjahr 2019 an den Kapitalmarkt zurückkehren, um zumindest einen Teil davon zu refinanzieren. Dies hat zu einem unerträglichen Druck auf das Unternehmen geführt, Gewinne zu erwirtschaften, um potenzielle Finanziers anzulocken. “

Tesla hatte in der ersten Hälfte des Jahres 2019 Probleme. Im ersten Quartal waren die TSLA-Bären begeistert, als das Unternehmen auf Schwierigkeiten stieß, das Modell 3 nach Europa und China zu liefern, was zu einem Verlust führte, der durch die Zahlung einer Schuld in Höhe von 920 Mio. USD am 1. März noch verstärkt wurde. 2019. TSLAQ sprang auch vor Freude, als das Unternehmen eineenttäuschender Verlust trotz Rekordlieferungenim zweiten Quartal 2019. Es muss jedoch beachtet werden, dass Tesla im ersten Quartal keine Rettungsaktion zur Begleichung seiner Schulden benötigte. Das Unternehmen hat genau das getan Die FahrtIn dem Artikel wurde darauf hingewiesen, dass dies erforderlich ist: Es hat Schulden getilgt - erfolgreich und in bar. Es hat TSLAQ jedoch nicht davon abgehalten, düstere Szenarien für das dritte Quartal darzustellen und die „Misserfolge“ des Unternehmens zu feiern.

Sehr zur Überraschung des TSLAQ drehte Tesla im dritten Quartal 2019 den Spieß um. Das Unternehmen meldete im letzten Quartal einen Umsatz von 6,3 Milliarden US-Dollar, und Elon Musk gab bekannt, dass Tesla nach GAAP profitabel sei. Musk teilte auch mit, dass die Firma für Elektroautos mit Shanghai Gigafactory 3 und dem Modell Y tatsächlich dem Zeitplan voraus war.

Seitdem haben viele Unternehmen ihre Haltung zu TSLA-Aktien und ihre Prognosen für die Zukunft umgedreht, obwohl das Unternehmen noch einen langen Weg vor sich hat. Ein solches Unternehmen war S & P Global, das seinen Ausblick geändert hat TSLA-Anleihen von negativ nach positiv nachdem Tesla seine veröffentlicht hat Ergebnisbericht für das dritte QuartalBerichtet Marketwatch. Die TSLA-Aktie ist ebenfalls wieder auf ein Niveau von über 320 US-Dollar pro Aktie zurückgekehrt, was zu einigen Verbrennungen bei den Bären während der schnellen Erholung führte.

TSLA-Bären und Skeptiker reden heutzutage nicht viel über langfristige Schulden. Stattdessen haben sie sich entschieden, die Nachhaltigkeit der Tesla-Gewinne im dritten Quartal in Frage zu stellen, was möglicherweise nicht die beste Erzählung ist, die man verewigen kann, da "Nachhaltigkeit" Teslas Spiel ist.

Aber wie Elon Musk sagte, wenn er auf die Herausforderungen im vollen selbstfahrenden Markt bezuge, ist Tesla bereit für Gegenwind. Es ist, wie Musk sagte, "Spiel, Set, Match."

Offenlegung: Ich halte keine TSLA-Aktien und habe keine Pläne, innerhalb der nächsten 72 Stunden Positionen zu initiieren.




← Vorheriger  / Nächster →