Lancashire verhängt Bußgelder für Autos, die vor ort durch die Ladestationen des EV parken

Eva Fox von Eva Fox Januar 21, 2020

Lancashire, imposes fines for cars that park on-site of the EV’s charging spots

Insbesondere die Wahl des Elektrofahrzeugs wird durch den Wunsch des Käufers diktiert, ein umweltfreundliches Fahrzeug zu fahren. EV, anstelle von brennbarem Brennstoff, verwendet Strom, um es aufzuladen. So wie der Zugang zu Tankstellen für ein ICE-Fahrzeug wichtig ist, ist der Zugang zu Ladestationen für einen EV wichtig.

Leider missachten ICE-Autofahrer manchmal die Bedürfnisse anderer Autofahrer und blockieren ihre Ladestationen, die icEing genannt werden. Manchmal liegt dies daran, dass die Fahrer von ICE-Wagen einfach nur einen Parkplatz suchen und manchmal auf diese Weise ihre Abneigung gegen Elektrofahrzeuge zeigen. Wie dem auch sei, dies ist ein Problem für die Besitzer von Elektrofahrzeugen.

Im englischen Kabinett des County Council in Lancashire wurden neue Regeln verabschiedet. Es wird bald illegal sein, ein Benzin- oder Dieselauto an einer der Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Lancashire zu parken - was bedeutet, dass Autofahrer bestraft werden könnten, wenn sie dies tun.

Derzeit sind die Beschränkungen für die Verwendung von Ladegeräten nicht rechtsverbindlich und hängen von der Höflichkeit der Fahrer ab, die den Bordsteinschildern folgen.

Im Rahmen der Bemühungen, den CO2-Fußabdruck des Countys zu reduzieren, werden 150 Ladestationen installiert, von denen einige bereits in Betrieb sind. Sie befinden sich in bestehenden Straßenparkplätzen, die zu diesem Zweck umgebaut wurden. Aber es kamen Beschwerden an, dass ICE-Fahrzeuge einen Platz in der Nähe des Ladegeräts blockierten und damit den Besitzern von Elektrofahrzeugen die Möglichkeit nahmen, ihre Autos aufzuladen.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Besitzer von Elektrofahrzeugen auch nicht in der Lage sein werden, die Orte, an denen sich die Ladestationen befinden, als Parkplatz zu nutzen. Jedes dort abgestellte Elektrofahrzeug muss bezahlt werden, damit die Einrichtungen nicht nur umweltbewussten Autofahrern kostenlose Parkplätze bieten.

"Moderne Entwicklungen haben die Vorschriften übertroffen und müssen angegangen werden", sagte Landrat Geoff Driver.

Quelle: Pulse

Quelle: TSN

Wir hoffen, dass die Praxis von Lancashire County überall und auf der ganzen Welt akzeptiert wird. Tatsächlich ist ICEing derzeit ein Problem, mit dem Tesla-Besitzer in den USA sehr wohl bewusst sind. Meistens trägt diese Art von Verhalten eine Demonstration negativer Emotionen gegenüber den Besitzern von Tesla, dem Unternehmen und den Produkten, die es produziert. Besitzer von ICE-Wagen blockieren absichtlich den Eingang zu Ladestationen.

Folgen Sie mir auf TwitterEva Fox 🦊

Ausgewähltes Bild: Tesmanian




← Vorheriger  / Nächster →