ELON MOUSK wird den Fortschritt der SpaceX-Starship in den nationalen Akademien der SEM-Space-Studies-Konferenz diskutieren

Evelyn Arevalo von Evelyn Janeidy Arevalo November 14, 2021

Elon Musk Will Discuss SpaceX Starship’s Progress At The National Academies of SEM Space Studies Conference

Die nationalen Akademien von Wissenschaften, Engineering und Medizin (SEM) werden eine virtuelle Konferenz mit Führungskräften in der Luft- und Raumfahrtindustrie veranstalten. Es wird das 183. Treffen sein, das von den Weltraumstudien des National Academies organisiert wird, und der Bord von National Academies auf Physik und Astronomie. "Erkunden Sie die Zukunft der Weltraum-Exploration und die neuesten Fortschritte bei der Fusionenergie, indem Sie sich für virtuelle offene Sitzungen am 15. bis 18. November, 2021 anschließen," es angekündigt. "Talks wird die kommerzielle Space-Exploration erforschen, die neuesten Updates von NASA, Empfehlungen des kürzlich freigelassenen Empfehlungen Astro2020. Decadal-Umfrage und Fortschritt auf dem SpaceX Starship-Programm mit CEO ELON MOUSK. "

Sie können die mehrtägigen Konferenzen ansehen, indem Sie sich durchschreiben Eventbrite. oder direkt auf diesen offiziellen livestream-Link zugreifen: Raumstudiensitzung.. Während der ersten Konferenz, die für Montag, 15. November, ab 1:00 Uhr, geplant ist, bis 5:00 Uhr Est

Am Dienstag, 16. November, von 1:00 bis 15:00 Uhr S.M. EST, NASA Associate Administrator Thomas Zurbuchen und der ehemalige NASA-Administrator Daniel S. Goldin wird die Zukunft der Weltraumforschung diskutieren und Updates zu den Programmen der Agentur bereitzustellen, um das Universum zu erkunden.

Der Weltraumgründer Elon Moschus wird am Mittwoch, dem 17. November von 6:00 bis 6:30 Uhr, an der Raumstudiekonferenz teilnehmen. EUROPÄISCHE SOMMERZEIT.Er plant, das Startsystem der nächsten Generation zu diskutieren, das in Südtexas entwickelt ist. Das Starship soll NASA Astronauten zur Mondoberfläche zurückgeben und die erste Crew senden, um eine Siedlung auf dem Mars aufzubauen.

Musks Auftritt wird nach Fiona A. Harrison, Kent- und Joyce KRESA-Führungsstuhl für den Abteilung der Physik, Mathematik und Astronomie in Caltech, eine Diskussion mit der ehemaligen Universität von Cambridge Astronom Robert Kennicutt über die Decadal-Umfrage von Astro2020. Die Umfrage empfiehlt den Vereinigten Staaten, in den kommenden Jahrzehnten die Entwicklung und Einrichtung einer Vielzahl von speziellen Teleskopen und bodenbasierten Observatorien zu verfolgen.

Die letzte Konferenz der Serie findet am Donnerstag, dem 18. November von 12:40 bis 16:00 Uhr statt. EUROPÄISCHE SOMMERZEIT. Während dessen nationale Akademien "die Zukunft der Fusionenergie mit einem Update in unserem jüngsten Bericht" diskutieren wird, um Fusion an das US-Gitter aus dem Studienstuhl aus dem Lehrstuhl zu bringen. Hawryluk ab 12: 45-1: 15pm et. Erhalten Sie von den Herausforderungen und Möglichkeiten zur Inertialhaftfusion von Doug Larson und Mark Herrmann von der nationalen Zündanlage von 3: 15-4pm et et «, erklärte sie.

Ausgewählte Bildquelle: SpaceX




← Vorheriger  / Nächster →